Alle Mannschaften 18 19

D1 Erfolg beim Heim Turnier

Kategorie : D-Junioren

Zum 8. mal holt das Team den Fassbrause Pokal.

16.12.2017 – D1 gewinnt Fassbrausecup

Hallenfassbrausecup im Gymnasium Einsiedel

Vergangenen Samstag fand wiederum das traditionale Hallenturnier um den Fassbrausecup der Einsiedler Brauerei statt. Die D1—Junioren hatten dabei die schwere Aufgabe, den im vergangenen Jahr gewonnen Titel zu verteidigen.

Die Einsiedler waren dabei in einer Vorrundengruppe mit Neukirchen, Gornau und Eiche Reichenbrand. Die Mannschaft erwischte einen guten Start im wichtigen ersten Spiel und konnte gegen Neukirchen mit 3:0 gewinnen. Dabei wurde noch einige hochkarätige Chancen vergeben. Aller drei Tore erzielte Tim Tanneberger. Offenbar im Hochgefühl des klaren Sieges tat sich die Mannschaft allerdings im zweiten Spiel gegen Gornau relativ schwer. Einmal in Rückstand geraten, war es schwierig, in der kurzen Spielzeit von 10 min das Match noch umzubiegen. Erst 2 min vor Schluss gelang der Ausgleich und praktisch in letzter Sekunde noch der etwas glückliche Siegtreffer. Positiv ist anzumerken, dass die Mannschaft Moral zeigte, bis zum Schluss um das bessere Resultat kämpfte und schließlich auch das Glück des Tüchtigen auf ihrer Seite hatte. Im letzten Vorrundenspiel war das Ergebnis wieder etwas klarer, gegen Eiche wurde mit 3:0 gewonnen. Damit erreichte die Truppe souverän den ersten Platz in der Vorrundengruppe.

Abschlusstabellen der Vorrundengruppen A und B

Gruppe A                                           Gruppe B

  1. Viktoria Einsiedel          9 P.        1. Blau-Weiß Chemnitz     7 P.

  2. Gornau                         6 P.        2. Burkhardtsdorf              6 P.

  3. Eiche Reichenbrand 2  3 P.        3. IFA Chemnitz                 3 P.

  4. Neukirchen                   0 P.        4. Textima Chemnitz          1 P.

Halbfinale

Einsiedel - Burkhardtsdorf      1:0
Blau-Weiß - Gornau               0:1

Es war klar, dass die Gegner mit dem Fortschreiten des Turniers nicht leichter wurden. Jeder Fehler konnte das sofortige Ausscheiden zur Folge haben. Die Mannschaft ging das Spiel jedoch konzentriert an und erzeugte auch eine leichte Überlegenheit. Dennoch benötigten die Jungs ein Eigentor der Burkhardtsdorfer, um den knappen Sieg zu sichern. Toni Wächtler schoss einen scharfen hohen Freistoß, den ein Gegner nur ins eigene Tor abfälschen konnte.

Im Finale traf man dann auf den Vorrundengegner Gornau. Die Lehre aus dem ersten Spiel wurde beherzigt, die Konzentration erhöht und sicher gespielt. Schließlich schaffte Dennis Claußner das Siegtor, das dann bis zum Schlusspfiff relativ sicher verteidigt wurde.

Ein toller Turniererfolg, an dem alle Spieler ihren Anteil hatten. Ein sicherer Torwart und eine meist sehr souveräne Abwehr war die Grundlage für den Erfolg der Mannschaft, die alle Spiele gewinnen konnte und nur ein Gegentor hinnehmen musste. Auch bei den Wechseln war kein Abfall des Niveaus zu bemerken. Schließlich erzielten die Angriffsspieler die erforderlichen Tore, die für den Gesamterfolg ausschlaggebend waren. Einige Spiele konnten nur knapp gewonnen werden, dennoch war Einsiedel die stärkste und ausgeglichendste Mannschaft, die verdient Titel und Pokal holte.

Nicht zu vergessen: Tim Tanneberger schoss nicht nur die meisten Tore im Turnier, sondern erhielt auch den Pokal als bester Spieler. Herzlichen Glückwunsch !

Wir bedanken uns bei den treuen Fans der D1 die ihr Viktoria Team angefeuert haben. Ein leckeres Kuchenbuffet gestellt haben und somit einen würdevollen Rahmen stellten bei diesen Nachwuchs Event der Viktoria. Auch wen es an entsprechender Bekanntmachung fehlte war das Turnier  gut besucht, Unser Dank weiter an die Sportfreunde Messig und Kind sowie den beiden Schiedsrichtern, für ihre gute Leistung. Natürlich auch an Willy. der gut zum gelingen eines sportlichen Höhepunkt. im Nachwuchsbereich. beigetragen hat.

Die Trainer: Hans, Ingo, Falko, Anthony und Niklas wünschen Frohe Festtage und ein Gesundes Neues Jahr 2018.

Tore

Tim Tanneberger 5
Dennis Claußner 3
Juliano Enger      1
Toni Wächtler      1

Abschlusstabelle

Platz 1

SV Viktoria 03 Einsiedel D1

Platz 2

SpG Gornau-Z-Krummhermersdorf

Platz 3

FSV Burkhardtsdorf

Platz 4

SpVgg Blau Weiß Chemnitz

Platz 5

TSV IFA Chemnitz

Platz 6

SV Eiche Reichenbrand

Platz 7

SSV Textima Chemnitz

Platz 8

SG Neukirchen

Nächste Spiele

06.01.18 – 13:30 – 16:30 Uhr, SH Grundschule Röhrsdorf
Athos-Hallen-Cup

14.01.18 – …….Uhr, Jahnbaude Chemnitz
Hallenkreismeisterschaft, Runde 2

03.02.18 – 09:00 – 18:00 Uhr, SH Forststraße
Hallenturnier CPSV-Cup

11.02.18 – 09:00 – 13:00 Uhr, SH Puffendorf Gymnasium Flöha
Hallenturnier Förderverein Nachwuchs Flöha

17.02.18 – 08:30 – 12:30 Uhr, Sachsenhalle Chemnitz
Hallenturnier IFA-Cup

24.02.18 – 08:30 Uhr, Schlossteichhalle
Finale Hallenkreismeisterschaft (ist nur relevant, wenn die 2. Runde erfolgreich ist)

03.03.18 evtl. Pokal 3. Runde (Feld)

17.03.18 – 11:00 Uhr, Reichenbrand
Eiche Reichenbrand 2 – Viktoria Einsiedel 1 (Start der Rückrunde)

17.12.2017
Brl

Über den Autor :

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information

einsiedler1bbedellangsieber1

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net