D1 mit Kantersieg zu Null

Kategorie : D-Junioren

01.05.2018 – Kantersieg im Pokal

SV Viktoria Einsiedel 1 – SpG Wittgensdorf/Herrenhaide
23:0 (10:0)

Im Viertelfinale des Kreispokals Chemnitz hatte es die D1 von Viktoria mit der SpG Wittgensdorf/Herrenhaide zu tun. Es war eine gehörige Portion Respekt vorhanden, denn der Gegner spielt schließlich eine Spielklasse höher als die Einsiedler.

Dennoch war nach weniger als 5 min der Respekt wie weggeblasen, denn da führrte die Viktoria bereits mit 2:0 und es wurde ersichtlich, dass der Gastgeber eine große Überlegenheit präsentierte, was sich, teilweise im Minutentakt, in einer ständig steigenden Torausbeute bemerkbar machte. Die Mannschaft spielte „wie aus einem Guss“. Eine absolut sichere Abwehr, ein überlegenes stets präsentes Mittelfeld und torhungrige Angreifer ließen dem Gast keinerlei Chance. Oft im Training geübt und taktisch gefordert, gab es Ballstafetten und Doppelpässe am laufenden Band, so dass der Gegner regelrecht schwindlig gespielt wurde. Nahezu jeder Ball wurde im Mittelfeld oder sogar bereits am gegnerischen Strafraum abgefangen – und schon rollte die nächste Angriffswelle gegen das Wittgensdorfer Tor. So kam bis zur Pause sogar das 2-stellige Zwischenergebnis zustande.

Wer annahm, der Gast würde in der 2. Halbzeit ein Debakel vermeiden und mehr Widerstand leisten wollen, hatte nicht mit dem Torhunger der Viktoria-Spieler gerechnet. Die Überlegenheit wurde noch deutlicher, fast jeder kleine Fehler des Gastes wurde sofort bestraft. So kam am Ende ein Rekordergebnis heraus, das so bald nicht wieder erreicht werden wird (Simon Richter erzielte allein neun Treffer). Es war ein leichtes Trainingsspiel, wobei das Ergebnis noch weitaus höher hätte ausfallen können, denn 6x rettete Latte oder Pfosten und, es klingt unglaublich, aber eine Vielzahl von Chancen wurde noch leichtfertig vergeben, was allerdings bei dem Spielstand unerheblich war.

Ein toller Sieg einer Klassemannschaft, gegen einen allerdings erschreckend schwachen Gegner. So gesehen, sollte der Sieg nicht überbewertet werden, denn im nun erreichten Halbfinale wartet mit Sicherheit ein weitaus schwererer Gegner auf die Mannschaft.

Unser Dank richtet sich heute natürlich auch an die Eltern, welche geschlossen am Spieltag angefeuert haben und zum gelingen eines tollen Kuchenbasar zum Maibaumsetzen beigetragen haben. Sei es als Bäcker oder auch Verkäufer der vielen Leckereien. Es hat sich wieder gezeigt das auf die D1 der Viktoria zu 100 % Verlass ist. Vielen Dank.

Torschützen

Simon Richter 9
Johann Marklert 3
Tim Tanneberger 2
Nick Gläser 2
Niklas Dittmar 2
Juliano Enger 2
Dennis Claußner 1
Eigentore: 2

Weitere Spiele

USG 1 - TSV IFA   4:0

Lok Chemnitz - Handwerk 1    am 2.5

Eiche 1 - Adelsberg  am 2.5

Nächstes Spiel

05.05.18 – 11:30 Uhr
Blau-Weiß Röhrsdorf – Viktoria Einsiedel 1

09.05.18 – 17:30 Uhr, Sportplatz Einsiedel
Viktoria Einsiedel 1 – Sportfreunde Süd (C-Junioren); Testspiel

16.05.18 – 17:30 Uhr
Pokalspiel (Halbfinale)

26.05.18 – 10:30 Uhr – Sportplatz Einsiedel
Viktoria Einsiedel 1 – VTB Chemnitz

02.06.18 -10:30 Uhr – Erfenschlag
Textima Chemnitz - Viktoria Einsiedel 1, anschließend Jahresabschluss in Einsiedel

16.06.18 – Pokalendspiel (nur bei Gewinn Halbfinale relevant)

23.06.18 – nachmittags
Fassbrausecup Sportplatz Einsiedel

06.-09.08.18
Vorbereitungstrainingslager Radebeul

01.05.2018
Brl

 

Über den Autor :

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information

einsiedler1bbedellangsieber1

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net