Alle Mannschaften 18 19

D1 mit Pokalsieg

Kategorie : D-Junioren

Zwei Teams mit tollen Spiel am Gefrierpunkt.

03.02.2018 – Pokalsieg für D1

SV Viktoria Einsiedel 2 - SV Viktoria Einsiedel 1 0:3 (0:1)

Das Los hatte es so gewollt, dass beide Viktoriateams im Kreispokal aufeinander treffen. Wegen der schwierigen Terminlage musste das Spiel noch im Februar stattfinden, da bereits Anfang März die nächste Pokalrunde erfolgt. Wegen der Wetterlage wurde auf den Kunstrasen der USG Chemnitz ausgewichen. Leider war dort zunächst niemand da, der die Kabinen aufschließen konnte, so dass das Spiel 90 min später begann.

Das Match hatte durch die vielen anwesenden Eltern sehr guten Zuspruch; beide Mannschaften wurden aktiv, manchmal sogar frenetisch, angefeuert. So entwickelte sich eine richtig gute Pokalatmosphäre.  Unser Dank an alle Eltern, die nach über 2 Stunden Wartezeit, wenigstens ein sehenswertes, spannendes Spiel gesehen haben..

Das Spiel war zunächst durchaus sehr ausgeglichen. Zwar beherrschte die D1 das Spiel mehr oder weniger, dennoch startete die D2 den einen oder anderen gefährlichen Angriff. Die größte Chance war ein Lattenknaller aus einiger Entfernung.
Nach und nach wurde der Druck der D1 jedoch größer, und folgerichtig fiel nach einem Eckball das 0:1, als Nick Gläser am schnellsten reagierte und den Ball aus Nahdistanz über die Linie drückte.

In der 2. Hälfte wurde die Überlegenheit der D1 immer deutlicher. Nahezu jeder Ball wurde an der Mittellinie abgefangen, woraus gleichzeitig ein Gegenangriff Richtung D2-Tor initiiert wurde. Nur eine einzige Großchance gelang der D2, aber der Schuss ging Zentimeter am linken Pfosten vorbei. Die D1 stand sehr gut in der Deckung und erarbeitete sich nun mehrere Chancen, u.a. ebenfalls ein Lattenschuss; zwei weitereTore waren schließlich der Unterpfand für den klaren Sieg.

Die D2 war ein guter Gegner, der sich ausgezeichnet „verkaufte“. Letztendlich setzte sich jedoch die reifere Spielweise der D1 verdient durch.

Torfolge

0:0:1 1 0:1 12 Min Nick Gläser nach Ecke von Johann Markert durch Abstauber

0:2  42 Min Toni Wächtler mit fulminantem Fernschuß nahe der Mittellinie

0:3  50. Min Juliano Enger, der den Ball nach mehreren Abprallern versenkte

04.02.2018
Brl

Über den Autor :

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information

einsiedler1bbedellangsieber1

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net