Articles in Category: E-Junioren

Beste Saisonleistung

Kategorie : E-Junioren

SV Viktoria 03 Einsiedel vs. Blau – Weiß Röhrsdorf

Es standen folgende Jungs in der Start“sechs“:

Götz im Tor; Moritz, Felix, Silas defensiv; Lenny, Henrik offensiv

Zur Verstärkung als Wechsler:

Nick, Andrè, Chewe, Max

Mit zwei Siegen in den letzten 7 Tagen sollte es heute gegen gute, in der Tabelle auf Platz 5 stehenden  Röhrsdorfern, ein  Spiel auf Sieg werden. Dass es für uns kein einfaches Spiel wird war allen klar. Vom Anpfiff weg hell wach sein und gegenhalten war der Plan. Nach wackligen 10 Anfangsminuten, der Gegner begann das Spiel mit 3 echten Stürmern, kamen wir immer besser ins Spiel. Die Umstellung von Lenny aus´m Sturm auf die „6“ brachte unserer Abwehr Sicherheit und Selbstvertrauen. Den zwischenzeitlichen Ausgleich stecken die Jungs super weg und spielten diszipliniert weiter. Mit einem 2:1 ging´s in die HZ.

Die zweite HZ begann mit einer sehr guten Offensivaktion von Blau – Weiß, Felix musste in höchster Not klären. Das war aber auch schon alles, unsere Jungs hatten Gegner und Spiel im Griff. Spätestens mit dem 3:1 war das Thema durch. Am Ende stand ein völlig verdientes 4:1 für unsere Viktoria auf der Anzeigetafel.

Zielstrebiges, schnelles, einfaches Spiel nach vorn und top Defensivarbeit waren heute die Schlüssel zum Erfolg. Aus einer super Mannschaftsleitung aller 10 Spieler, gilt es Felix und Lenny noch mal hervorzuheben. Den einen für eine überragende Leistung in der zentralen Abwehr und den anderen für seine gewaltige Laufleistung – vorn für Torgefahr sorgen und hinten der Abwehr den nötigen Freiraum verschaffen, besser geht’s nicht.

Tore für die Viktoria:

1:0 Felix, direkter Freistoß; 2:1 Max, nach langen Ball von Felix; 3:1 Henrik, Kopfball nach Ecke Moritz; 4:1 Henrik, nach Pass Lenny

Es geht weiter, mit:

Di / Fr    Training Hartplatz

Sa           11.11. Punktspiel bei Handwerk Rabenstein

Sa           18.11. HKM – Teilnehmer legen wir nach dem Rabensteinspiel fest

Sa           25.11. Pokal gegen Germania1 (nicht CPSV) in Einsiedel

VG

Ronny

Heimspielatmosphäre in Grüna

Kategorie : E-Junioren

Zahlreiche Fans zum Pokalspiel in Grüna

Pokalspiel Grüna / Mittelbach vs. SV Viktoria 03 Einsiedel

Es standen folgende Jungs in der Start“sechs“:

Götz im Tor; Moritz, Felix, Silas defensiv; Lenny, Henrik offensiv

Zur Verstärkung als Wechsler:

Nick, Andrè

Viele Mutti´s, Oma´s, Opa´s und Geschwister waren heute mit zum Auswärtsspiel nach Grüna gereist. Bei gefühlten minus 2 Grad sahen sie gut aufgelegte Einsiedler Jungs. An der Stelle: Vielen Dank an die Unterstützung von Eltern und Großeltern, ohne Euch wäre das alles ungleich schwerer zu organisieren.

Zum Spiel: Auf einem komisch schiefen, und sehr klein abgesteckten Spielfeld – gegen einen, zugegeben schwachen Gegner, zeigten unsere Jungs eine spielerisch und diszipliniert sehr gute Leistung. Gute Raumaufteilung, sicheres Passspiel und Geduld brachten uns mit einem 2:0 in die Halbzeit.

Dass unser Anspruch, gegen diesen Gegner, natürlich ein anderer ist liegt auf der Hand. Kleine Korrekturen und Motivation sorgten in der zweiten HZ für mehr Ehrgeiz, mehr Kampfgeist und mehr spielerische Elemente. Die Mannschaft belohnte sich am Ende mit einem völlig verdienten 7:1.

Fazit aus zwei Spielen in 4 Tagen: Wir finden mehr und mehr zu unserer Stammformation um Spiele erfolgreich zu gestalten, wir sind nicht mehr abhängig von 1 – 2 Torschützen – es tragen sich immer mehr Jungs in die Scorerliste ein. Und am allerwichtigsten: Nach zuletzt 14 Gegentoren in zwei Spielen, heute endlich eine stabile defensive Leistung. Leider mit einem Gegentor. (gibt immer noch keine Fassbrause für die Mannschaft :-)  )

Tore für die Viktoria:

1:0 Moritz, nach Pass von Götz; 2:0 Moritz, Ball selbst erobert; 3:0 Henrik, Ball vom Gegner; 4:0 Henrik, Pass von Lenny; 5:1 Henrik, Ecke von Lenny; 6:1 Lenny, allein aus eigener Hälfte; 7:1 André, nachgesetzt und abgestaubt

Es geht weiter, mit:

Fr            03.11. Training auf´m Hartplatz

Sa           04.11. Punktspiel gegen Röhrsdorf in Einsiedel

VG

Ronny

Auswärts bei Wacker Wittgensdorf

Kategorie : E-Junioren

FC Wacker 90 Wittgensdorf vs. SV Viktoria 03 Einsiedel

Es standen folgende Jungs in der Start“sechs“:

Felix im Tor; Moritz, Lenny, André defensiv; Silas, Max offensiv

Zur Verstärkung als Wechsler:

Nick, Chewe, Henrik

Nach der enttäuschenden Niederlage am letzten Wochenende gegen IFA Chemnitz ging es am Samstag zum Auswärtsspiel, zum Tabellenletzten nach Wittgensdorf.

Bedingt durch den Ausfall von Götz wurde die Aufstellung ordentlich durcheinander gewirbelt, der noch etwas angeschlagene Felix gab sein Debüt im Tor, für das erste Mal zwischen den Pfosten hat er eine gute Leistung gebracht. Vor allem das genaue, schnelle Spiel nach vor brachte den Gegner immer wieder in Schwierigkeiten.

In den ersten 5 Minuten bekamen wir keinen Zugriff, jeder Ball wurde vom Gegner abgefangen und sofort Richtung Einsiedeltor gespielt, die Folge 1:0 5. Minute. Erst Marvin´s Wechsel und Umstellungen brachten uns ins Spiel. Henrik machte per Kopf mit seinem ersten Ballkontakt, sein erstes Tor für Viktoria und Lenny drehte in der gleichen Minute das Spiel. Mit 1:3 ging´s dann in die HZ.

Beim Zwischenstand von 2:7 wurde wieder ordentlich durchgetauscht, Wacker nutze dies und kam in der 39. Minute auf 4:7 ran. Wieder mussten leichte Korrekturen in der Aufstellung vorgenommen werden und letztendlich stand ein 5:10 für Viktoria in den Büchern.

14 Gegentore in 2 Spielen, gegen Mannschaften die in der Tabelle hinter uns stehen sind einfach zu viel. In der Liga geht es gegen Röhrsdorf (5.), Handwerk (2.) und Rapid (1.) weiter. Die Aufgabe ist: 10 wache und erfolgshungrige Spieler auf´m Feld zu haben. Schau mer mal …. .

Tore für die Viktoria:

5x Lenny; 2x Chewe; 2x Henrik; 1x Moritz - Torvorbereitungen: 4x Chewe; 2x Moritz; 1x Max

Es geht weiter, mit:

Di            31.10. Pokal bei Grüna / Mittelbach

Fr            03.11. Training auf´m Hartplatz

Sa           04.11. Punktspiel gegen Röhrsdorf in Einsiedel

VG

Ronny

Auswärts bei Fortuna Chemnitz

Kategorie : E-Junioren

Nix zu holen bei sehr starken Fortunen

VfB Fortuna Chemnitz vs. SV Viktoria 03 Einsiedel

Es standen folgende Jungs in der Start“sechs“:

Götz im Tor; Moritz, Felix, André defensiv; Lenny, Max offensiv

Zur Verstärkung als Wechsler:

Nick, Chewe, Silas

12:0 Endstand, nach 50 Minuten. Vielleicht 2 – 3 Tore zu viel, aber für das Leistungsniveau der Fortuna völlig OK.

Unsere Jungs setzten die Vorgaben aus der Kabine vom Anpfiff weg super um, eng am Gegner, konzentriert in der Abwehr und wenig Räume für den Gegner. Bis zur 16. Minute sah das richtig gut aus, dann konnte der VfB durch eine Einzelaktion in Führung gehen. Bis zur Halbzeit haben unsere Jungs gut mit- und gegenhalten können, HZstand 3:0. In der zweiten Halbzeit erhöhte die Fortuna den Druck und brachte ihre spielerische Überlegenheit aufs Feld, gleichzeitig ließ bei unseren Jungs die Konzentration nach, Fortuna konnte noch 9 Tore machen. Trotz der hohen Niederlage sind wir mit der Einstellung und Leistung der Mannschaft zufrieden, wenn wir jedes Spiel so auftreten, werden wir uns auch bald mit Siegen belohnen.

Sonderlob nach diesen Spiel für Götz, er hat eine Superleistung und starke Paraden gezeigt. Und für Lenny, für die sehr starke läuferisch und kämpferische Leistung.

Tore für die Viktoria:

Fehlanzeige

Es geht weiter, mit:

Di 26.9. Test gegen Textima in Einsiedel – zur Trainingszeit

Fr Training

VG

Ronny

VFL zu stark

Kategorie : E-Junioren

3x geführt und doch verloren

SV 03 Viktoria Einsiedel vs. VFL Chemnitz

Es standen folgende Jungs in der Start“sechs“:

Götz im Tor; Moritz, Felix, Chewe defensiv; Lenny, Silas offensiv

Zur Verstärkung als Wechsler:

André, Max, Nick

Der VFL kam mit nur 4 Punkten zu uns nach Einsiedel, die Aufgabe war klar – den Abstand auf den Gegner ausbauen und endlich zu Null spielen. Entsprechend motiviert gingen die Jungs das Spiel an, schon in der 2. Minute fiel das 1:0. Der erste Teil des Tagesziels wurde in der 12. Minute mit dem 1:1 kassiert. In der Phase des Spieles war allerdings schon zu erkennen wie sich das Spiel entwickeln würde, die Jungs standen zu weit weg vom Gegner, keine Körperspannung, ungenaue Pässe. Mit 2:2 ging´s in die Kabine. Die 2. Hälfte begann wie die erste: Superschnelles Führungstor und Rückfall in die alte Spielweise… Endstand 3:7.

Zur Zeit gelingt es uns nicht gute bis sehr gute Trainingsergebnisse zum Spiel auf den Platz zu bringen. Das beginnt mit der Pünktlichkeit zum Treff (nur 2 Jungs waren 9:45Uhr in der KabineL) geht über die Aufmerksamkeit bei der Spielbesprechung und endet mit der Konzentration auf´m Platz. Ist zurzeit ziemlich zäh ….

Tore für die Viktoria:

1:0 Felix, nach Pass von Silas; 2:1 Lenny nach Vorarbeit von Moritz; 3:2 Lenny, Ball vom Gegner

Es geht weiter, mit:

Di / Fr Training 16:30Uhr in Einsiedel;

So 24.9. Spiel bei Fortuna, Treff 08:50Uhr Brauerei – Anstoß 10:00Uhr (Schönau – Westkampfbahn, Harthweg 09116 Chemnitz)

 Di 26.9. Test gegen Textima in Einsiedel – zur Trainingszeit

VG

Ronny

E mit ersten Heimsieg

Kategorie : E-Junioren

SV 03 Viktoria Einsiedel vs. Grün – Weiss Klaffenbach

Es standen folgende Jungs in der Start“sechs“:

Götz im Tor; Moritz, Felix, Chewe defensiv; Lenny, Max offensiv

Zur Verstärkung als Wechsler:

André, Nick

Beim 2. Heimspiel konnte unsere E ihren ersten Heimsieg feiern. Gegen stark ersatzgeschwächte Klaffenbacher hieß es schon nach 18 Minuten 4:1, immer wieder angetrieben über Außen – Felix und Moritz- wurden schöne Spielzüge in die Spitze, mit teilweise viel Übersicht, konsequent abgeschlossen. Wermutstropfen in der ersten HZ waren die beiden Gegentore, wieder völlig unnötig von uns selbst verursacht.

Die zweite HZ begann mit dem schnellen 5:2, leider konnten wir den Druck auf den Gegner nicht aufrecht erhalten und bekamen auch in der zweiten HZ zwei völlig unnötige Gegentore und brachten dadurch den Gegner noch Mal zurück ins Spiel. Mit hohen kämpferischen Einsatz und erkennbaren Siegeswillen gelang 4 Minuten vor Schluss das 6:4 und der Sieg wurde sicher über die Zeit gebracht.

Nach dem 2:9 Testspielsieg in Wolkenburg und dem 6:4 gegen Klaffenbach, mit ganz vielen Wechseln und Positionsveränderungen ist die Aufgabe, in den nächsten beiden Spielen, eine stabile Defensive zu bauen die in der Lage ist ein Spiel zu Null zu beenden.

Tore für die Viktoria:

1:0 Felix, nach Pass Lenny; 2:0 Max, nach Pass Felix; 3:1 Lenny, Abstauber nach Pfostenschuss Moritz; 4:1 Lenny, nach Zuspiel André; 5:2 Felix, Ball vom Gegner; 6:4 Lenny, Zuspiel von Max

Es geht weiter, mit:

Di/Fr Training 16:30Uhr in Einsiedel

Sa Spiel gegen VFL, Treff 09:45Uhr Kabine – Anstoß 10:30Uhr

VG

Ronny

 

Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information

einsiedler1bbedellangsieber1

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net