Articles in Category: E-Junioren

Derby in Erfenschlag

Kategorie : E-Junioren

SSV Textima Erfenschlag - Viktoria E Junioren 0 : 1

Spielbericht     16.06.2012 - 10.30 Uhr

SSV Textima Erfenschlag - Viktoria E

Endstand :       0:1       (  0:0 )

Aufstellung :Hannes, Joey, Pascal K., Moritz, Pascal H., Albrecht, Oliver, Julian, Heiko und Tilman

Nachdem unter der Woche von Manchen viel geredet und dabei aber wenig gesagt wurde, konnte es eigentlich nur noch besser werden. Es wurde Fußball gespielt!

Die Umstellung der Mannschaft erfolgte aufgrund der Verstärkung durch Hannes und Joey.

Ebenso wurden die vielen Wünsche der Eltern berücksichtigt hinsichtlich der optimalen Position ihres Filius.

Auf der „Erfenschlager Alm“ kam es, bei viel Sonne, am Samstagmorgen zum Derby der Tabellennachbarn. Wir wollten endlich wieder einmal 3 Punkte mit nach Hause nehmen.

Unsere neuformierte Abwehr bestand aus Julian, Tilman und Albrecht.

Albi

Im Mittelfeld agierten Heiko und Joey, der Sturm bestand aus Oliver & Moritz.

Als Ergänzung hielten sich Pascal K. und Pascal H. bereit.

Wir begannen sehr konzentriert und hatten mehr Spielanteile als die Erfenschlager, nach 5 Minuten setzte Heiko mit einem Superpass Oli gut in Szene. Dieser kann die Chance aber nicht nutzen.

Nur eine Minute später  versuchte es wiederum Heiko mit einem Distanzschuß - knapp vorbei.

Die Gastgeber wurden dann aktiver und erspielten sich über unsere rechte Seite einige Möglichkeiten, vereint konnte die Defensivabteilung aber einen Torerfolg verhindern.

Heiko, heute der Beste der Einsiedler, passte nach 18 Minute steil auf Oliver, der leider am gut aufgelegten Torwart der Textima scheiterte.

Für die angestrebten 3 Punkte war das entschieden zu wenig.Die Abwehr, jetzt planmäßig mit Pascal K. für Julian,stand zwar solide aber nach vorn ging zu wenig!

Nach dem Seitenwechsel sollte es besser werden. Die Viktoria Kicker nahmen sich die Pausenkritik zu Herzen und legten energischer los.

Joey, Oliver und Heiko erspielten sich einige gute Chance aber die Ausbeute war immer noch bei null. In der 11.Minute war es dann soweit, nach einer, von Oli getretenen, Ecke, war wieder einmal Joey unser Goalgetter.

Joey-Solo           

1:0 für die Viktoria.

Die Chance zum beruhigendem 2:0 konnte der eingewechselte Pascal H. leider nicht nutzen,

von Heiko mit einem genialen Pass freigespielt, schoss er dem Torwart der Textima direkt in die Arme.

Unser Gegner bäumte sich gegen die drohende Niederlage auf, stürmte teilweise mit Mann und Maus.

Wir hatten alle Hände/Füße voll zu tun, verteidigten mit fast allen Spielern und konnten den letztlich verdienten Sieg mit nach Hause nehmen.  

Platz 7 kann uns nun keiner mehr streitig machen.

P.S.: Der Jugendleiter sucht ambitionierte Nachwuchstrainer.Die Telefonnummer steht im Impressum.

            Wer also Ahnung und Lust hat, sollte sich melden.

Die E Junioren sind allerdings schon mit 3 Trainern/ML ausgebucht!Surprised


E Junioren Punktspiel am 31.03.2012, 11.45 Uhr

Kategorie : E-Junioren

Viktoria Einsiedel – CFC 2. 0 : 14 ( 0:7 )

E Junioren Punktspiel am 31.03.2012, 11.45 Uhr
Viktoria Einsiedel – CFC 0 : 14 ( 0:7 )

PIC_4201

Aufstellung : Pascal, Tilmann, Moritz, Christoph, Julius, Pascal H.,Albrecht, Oliver und Julian.
Eigentlich sollte man sich bei so einem M... wetter am Ofen wärmen (schon das Hinspiel fand bei
ähnlichen Bedingungen statt), wir aber durften heute gegen den Klassenprimus ran.
Aufgrund der Erkrankungen von Heiko und Chris war eine Umstellung der Abwehr notwendig.
Tilmann übernahm die zentrale Abwehrposition, Mo wieder auf der rechten und Christoph auf der linken Seite. Im Mittelfeld half uns Julius zum wiederholtem Male aus, Albrecht und Pascal H.
besetzten die anderen Positionen, im Angriff wechselten sich Julian und Oliver ab.

CFC_Spiel31.03.12
Das Spiel begann furios, der Gast legte über links los, Dribbling, Schuss und Tor nach 33 Sekunden.
Aber eigentlich war das 1 : 0 gar kein Tor, denn der Ball ging durch eine Loch im Tornetz
von außen ins Tor. Aber Tor ist, wenn der Schieri pfeift und schließlich sind wir ja für den
Platzaufbau verantwortlich.
Egal, der CFC spielte und Viktoria kämpfte nach seinen Möglichkeiten.
Es gelang uns gelegentlich auch mal einen Angriff zu starten, leider ohne zählbare Erfolge.
Zur Halbzeit stand es dann leistungsgerecht 0 : 7.

Albi-CFC_Spiel
Im zweiten Durchgang legte der Gast wieder vor. In der 2. Minute fiel der nächste Treffer.
Dann konnten wir bis zur 10.Minute dagegenhalten, alle Viktorianer kämpften vorbildlich.
Tilmann machte seine Sache als Abwehrorganisator ganz prima - er hat wohl nun seine Position
gefunden – Pascal hielt einige Male sehr gut und auch Moritz hatte einen guten Tag.

-Julius-Tilman
Nur gegen den CFC reicht das leider nicht aus , die erhöhten den Druck und innerhalb 5 Minuten
schlug es 4 x in unserem Kasten ein.
Die gute Moral unserer Mannschaft ist bewundernswert !, keiner ließ den Kopf hängen.
Oliver und Pascal H. starteten über rechts einige gute Aktionen, dabei verhinderte nur der Pfosten den Einsiedler Ehrentreffer – Schade Pascal.
Alles in Allem eine Niederlage die zu erwarten war, welche aber kein Beinbruch ist.
Jetzt haben wir 3 Wochen spielfrei, am 21.April reisen wir zum Tabellenzweiten VfB Fortuna.


P.S. Vielen Dank an Julius und Hans für die Unterstützung unseres Teams , an Stefan für die
Fotoarbeiten und auch an Ingo in seinem Büdchen.

Ingo

E - Junioren

Kategorie : E-Junioren

Hallenkreismeisterschaft 1.Runde

Im ersten Spiel des Turnieres trafen wir auf die Vertretung aus Klaffenbach. Man merkte uns an, dass wir erst einmal in der Halle trainiert hatten und auch mit dem neuem Futsal- Ball noch unsere Probleme hatten.

Trotz allem wollten wir aus einer sicheren Abwehr heraus, die in den ersten zwei Spielen aus Moritz und Oli bestand, unser Spiel gestalten. Das gelang auch, nur das wir in der Offensive, gestellt von Tilman und Pascal H., Probleme hatten uns durchzusetzen. So blieb es ein zerfahrenes Spiel, das mit 0:0 Toren endete.

Zum zweiten und dritten Spiel gegen die Vertretungen der VTB und Lok bleibt zu sagen, dass es uns an fast allem mangelte, worauf es im Fußball ankommt. Hierbei muss man Moritz herausheben, der als einzigster kämpfte und rackerte. Das macht einen Kapitän aus.

Für uns war der Drops nun schon gelutscht, wobei ich sagen muss, unter diesen Umständen zu Recht und ohne den Kindern einen Vorwurf zu machen. Also konnten wir im letzten Spiel gegen die zweite Mannschaft von Adelsberg befreit aufspielen. Wir stellten etwas um. Pascal H. tauschte mit Oli die Plätze. Oli war es dann auch, der uns in diesem Spiel zum verdienten Sieg schoss.

Endergebnis:

  1. Platz ESV LOK Chemnitz

  2. Platz VTB Chemnitz

  3. Platz Viktoria 03 Einsiedel

  4. Platz SG Adelsberg

  5. Platz Grün- Weiß Klaffenbach

Fazit: Unterm Strich muss man sagen, dass wir auf unser letztes Spiel in der Halle aufbauen können. Ungewöhnlich war nur, dass der Kreisverband Chemnitz die Hallenkreismeisterschaft mit 4er Futsal- Bällen ausschreibt und wir dann doch nur mit Bällen der Größe 3 gespielt haben. Dieser gleicht einem Handball, was meiner Meinung nach nichts mit Fußball zu tun hat.
Wichtig wird auch in Zukunft sein, dass sich alle Kinder reinhängen und zum Training erscheinen, denn nur so kommen wir weiter.

Patrick

E Junioren Punktspiel 19.11.2011

Kategorie : E-Junioren

Viktoria - FSV Grüna 08

Spielbericht 19.11.2011- 10.30 Uhr E Junioren 1.KK

Viktoria Einsiedel – FSV Grüna 08

Endstand : 1 : 0 ( 0:0 )

Aufstellung : Hannes, Pascal K., Moritz, Pascal H., Oliver, Christoph, Julian, Heiko

und Tilman

Viktoria_E_Jun

Im letzten Spiel der Hinrunde ging es bei idealen Wetter- und Platzbedingungen gegen die Jungs und Mädchen des FSV Grüna 08.

Es wurde Kaffee und Tee serviert, Ingo sprang als Schieri ein -

ein großen Dank dafür nochmals !

Der äußere Rahmen stimmte also , nun musste nur noch ein 3 er her um das Wochenende perfekt zu machen.

Entsprechend hoch motiviert war unser Team, schade nur das zum wiederholten Male einige Spieler unentschuldigt fehlten!

Dafür ist auf unsere „ D „ Verlass !!!

Dank an dieser Stelle nochmals an die Trainer Willy, Karsten, Philipp und Hans und natürlich auch an die Eltern und Spieler für die schnelle und unbürokratische Hilfe.

Hannes stand also im Tor, davor ein sehr gut aufgelegter Heiko im Abwehrzentrum. Julian heute von Beginn an als linker Verteidiger, Moritz als Kapitän rechts hinten.Tilman und Christoph im Mittelfeld, die Abteilung Attacke heute mit Pascal H. und Flankengeber Oliver.

Nach einem nervösem Start beider Teams gingen die ersten klaren Aktionen ab der 10. Minute auf unser Konto. Vor allem Oliver und Pascal H. setzten den Gegner unter Druck.

Die Genauigkeit im Abschluss fehlte aber noch. Die Viktorianer beherrschten das Spiel,

Grüna hatte lediglich 1 große Chance in der 22.min, doch wir hatten ja nochden Hannes , der, stets hellwach, diese Chance zunichte machte. Pascal K. kam kurz vor der Pause im linken Mittelfeld für Christoph zu Einsatz.

Tilman setzte in der 25.min., nach schöner Vorarbeit von Oliver, den Schlusspunkt – leider strich auch dieser Ball am Tor vorbei.

Halbzeit >>> - der Tee , von Ingo handgemacht Foot in mouth , wärmte die Kicker auf . Und nun sollte es endlich klappen mit dem Tor .

Nach einem stürmischen Beginn der Einsiedler Kicker, Solo von Oliver und schönem Pass auf Pascal H., ebbte die Partie ein wenig ab. Beide Abwehrreihen standen sehr solide.Christoph ersetzte nun den angeschlagenen Julian . Pascal K. schloss prima die Lücken im Mittelfeld, Tilman lief nun auch mehr, nach vorn gelang aber nichts Zwingendes - bis es nach 15. Minuten einen gellenden Pfiff gab. Der gut postierte Schiedsrichter Schuffenhauer hatte das klare Handspiel des Grünaer Abwehrspielers erkannt und geahndet. Strafstoß !

Pascal H. war festgelegt worden, und er machte seine Sache super.

Eiskalt, sehr platziert und straff in die rechte untere Ecke ging das Leder. Der Keeper hatte keine Abwehrchance.

1 : 0 , endlich. Plötzlich wurde Grüna agiler und erarbeite sich nun einige Möglichkeiten.

Die Abwehr der Einsiedler wankte einige Male, die Trainer der Viktorianer bekamen einige graue Haare dazu, aber es ging nochmal gut.

Passi & Co. nahmen das Heft wieder in die Hand und brachten das Spiel nach Hause.

Dieser Sieg bringt uns nun auf den 7. Platz der Tabelle,

und das obwohl wir 2 Spiele weniger absolviert haben.

Es geht voran!    Platz 5 sollte unser Ziel sein.

SK

Jetzt geht’s in die Halle
Samstag 26.11./09.00 Uhr: Hallenkreismeisterschaft

(Lok,VTB;Adelsberg und Klaffenbach sind die Gegner)

19112011_E_2

Alle Bilder vom Spiel gibt es hier.

1.Spieltag 1. Kreisklasse E Junioren

Kategorie : E-Junioren

CFC 2 - SV Viktoria 03 Einsiedel

27.08.2011 10.30 Uhr  - 1. Punktspiel     

C FC 2. -  Viktoria E    Junioren        23  : 0

Aufstellung: Pascal K.,Moritz, Heiko,Pascal H.,Luca, Julian, Albrecht, Oliver und Tilman

Am Samstagmorgen ging es bei Sch.. wetter zum CFC an den Neubauernweg.

Unsere Jungs gingen vom Anpfiff an hochkonzentriert zu Werke - 
die neu formierte Mannschaft  rackerte vorbildlich, stand zusammen und ließ zu Beginn nicht 
allzu viel Chancen zu.
Pascal im Tor parierte einige Male sehr gut, Heiko spielt im Defensivzentrum seine Übersicht 
aus ( einige mal bewies er auch ein gutes „Händchen“), Albrecht und Moritz kämpften um 
jeden Ball, das Mittelfeld versuchte die Lücken zu schließen . 
So ergab sich nach 9 Minuten die erste Chance für die Viktoria, Oliver passt zu Pascal H. , 
dieser läuft allein auf das CFC Tor zu und... wird noch abgefangen. Schade!.
Ab Mitte der 1. Halbzeit wurde die technisch-taktische Übermacht des CFC Nachwuchses dann 
doch recht deutlich. So stand es noch nach 11 Minuten  3 : 0 , dann gab es bei unseren 
Kickern einen kleinen Einbruch – es fielen innerhalb der nächsten 10 Minuten 5 weitere Tore.

In der 2.Hälfte änderte sich nicht viel , der CFC drückte , Viktoria verteidigte aufopferungsvoll.
Die technische - taktische Überlegenheit der CFC Kicker wurde immer deutlicher.
Die Tore fielen nun im Minutentakt, am Ende waren es 23 Stück.
Trotzdem gaben sich unsere Jungs nie auf!

Mit dieser Einstellung wird sich der Erfolg bald einstellen.

Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information

einsiedler1bbedellangsieber1

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net