F-Junioren mit Doppelsieg

Kategorie : F-Junioren

09.09.17: ESV Lok Chemnitz 2 – SV Viktoria 03 Einsiedel 0:6 (0:3)

Am vergangenen Samstag gastierten wir bei am Hohlweg bei der Lok. Das Ziel war klar, um weiter oben mitzuspielen musste gewonnen werden! Unsere Jungs hatten vor allem zu Beginn Probleme den richtigen Spielfluss zu finden und die Positionen zu halten. Daraus resultierte doch ein etwas zerfahrenes Spiel, was aber durch den 0:1 Treffer durch Matin in der 10. Minute verbessert werden konnte. In der Folge spielten wir besser Fußball und Matin erhöhte bis zur Pause durch einen lupenreinen Hattrick auf 0:3. Die zweite Hälfte gestaltete sich spielerisch verbessert, vor allem weil man mit mehr Tempo agierte. So war das 0:4 der sehenswerteste Treffer durch Toni, nachdem Niclas den Ball wunderbar quer gelegt hatte. Im weiteren Spielverlauf waren wir die bessere Mannschaft, allerdings durch kleine Nachlässigkeiten kamen auch die Gastgeber zu Torchancen, aber unser Tor blieb an dem Tag wie vernagelt und es wurde ein verdienter Sieg mit nach Hause genommen.

Einsiedel spielte mit: Niclas, Paul, Emil, Erik, Pacey, Toni, Laurence, Matin und Moritz

Tore: 4 x Matin, 1x Toni, 1x Moritz

12.09.17: SpVgg. Blau-Weiß Chemnitz 2 – SV Viktoria 03 Einsiedel 2:9 (1:5)

Am Dienstag ging es erneut auf die Claussstraße zu Blau-Weiß, nachdem das reguläre Punktspiel in der 13. Minute wegen Gewitter abgebrochen werden musste. Die Mannschaft erhielt paar neue taktische Anweisungen, wie man den Gegner bespielen sollte, aber dies wollten/konnten unsere Kicker nicht umsetzen. Stattdessen war man sehr verträumt in der Abwehr und auch das Positionsspiel war nicht gut. So gerriet man durch einen einfachen langen Ball schon in der 2. Minute in Rückstand (1:0). Zumindest ließ die Mannschaft nicht die Köpfe hängen und drehte schnell die Partie in die richtige Richtung. Erik mit dem 1:1 (4.Min.) durch einen Freistoß und Moritz eine Minute später mit dem 1:2. Jetzt spielten wir zumindest etwas besser, aber defensiv mit immer noch mit einigen Problemen. Dennoch stellten wir bis zur Halbzeit auf 1:5. Nochmal eine deutliche Kabinenansprache was wir in Halbzeit 2 spielen müssen. Diesmal funktionierte es gleich von Beginn an, defensiv sehr gut organisiert und offensiv mit hohem Tempo, so erzielten wir unsere Tore 6 bis 9. Kleiner Wermutstropfen, das Gegentor in Hälfte zwei, wieder durch einen langen Ball. Trotzdem haben es die Jungs prima gemacht und vor allem auch in der 2. Halbzeit spielerische Akzente gesetzt.

Einsiedel spielte mit: Erik, Niclas, Toni, Paul, Laurence, Luis, Dean, Moritz, Emil und Matin

Tore: 3x Moritz, 2x Erik, 1x Paul, 1x Niclas, 1x Matin, 1x Emil

Am kommenden Samstag (16.09.17) kommt es nun zum Spitzenspiel zwischen SV Viktoria 03 Einsiedel gegen den CFC 2, die beide noch ohne Punktverlust sind. Um die englische Woche zu veredeln, benötigen wir große Unterstützung von den Rängen, um in diesem Spiel noch eine Schippe drauf zu legen.

VG Philipp

Über den Autor :

Philipp Häßlich

Name Philipp Häßlich

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information

einsiedler1bbedellangsieber1

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net