Articles in Category: G-Junioren

Trainingsausfall

Kategorie : G-Junioren

Werte Eltern der Bambinis, G Junioren, F1 und F2 Junioren.

Das Training der Mannschaften muss aus krankheitsgründen für den Rest dieser Woche entfallen.

Ab Montag 7.10.2013 wechseln die G Junioren und Bambinis bereits in die Halle. Also Hallenschuhe dabei haben. Trainingszeiten bleiben erhalten. Trainingsort ist im Oktober noch die Halle am Vereinsgelände.

Eine schöne Woche euch allen.

Ingo

News G Junioren und Bambinis

Kategorie : G-Junioren

Erste Spiele stehen an.

Liebe Sportfreunde und Fans der Viktoria,

unsere G Junioren und Bambinis nehmen in der kommenden Woche am Vereinsfest in Kemtau teil.

2 Termine stehen am Sonntag 15.09.2013 an.

Um 13.30 kommt es auf dem Sportplatz in Kemtau zur Partie unserer Nachwuchskicker Einsiedel-Burkhardtsdorf.

Dazu treffen wir uns um 12.30 auf dem Sportplatz in Kemtau.

Teilnehmer: Max Köhler, Moritz Schubert, Erik Richter, Tristan Schiffler, Henrick Fischer, Götz Gotthardt, Tom Bochmann, Andre Fischer, Kolya Brockhaus, Felix Hunger, Kurt Obers, Hannes Luka Löschner, Konstantin Vieweger

Im Nachgang des Kinderspiels kommt es zur Begegnung der Traditionsmannschaften  Ergebirge Aue - Chemnitzer FC.

Bei diesem Spiel, was 14.30 beginnt, werden unsere Kinder mit den Erwachsenen Spielern einlaufen.

Ich denke, das wir hier ein schönes Highlight zum Saisonbeginn unserer kleinsten Kicker haben. Wir freuen uns darauf das alle genannten Kinder dabei sein werden.

Grüße von Lothar und Ingo.

Bericht Testspiel G Junioren

Kategorie : G-Junioren

SV Viktoria 03 Einsiedel - Stahl Reichenhain 19:0 (8:0)

Hallo Sportfreunde und Fans,

als erstes hab ich heute mal die Anstosszeit verwechselt. Versehentlich habe ich im Vorfeld die Anstosszeit mit 16.30 Uhr verbreitet. War nicht so. Es ging um 17.00 Uhr los. Die Zeit bis dahin nutzten wir noch für ein kleines Trainingsspiel und dann ging es los, und zwar richtig. Vom Anpfiff weg dominierten unsere Kicker das Spiel und liesen den Gegner kaum Zeit zum Verschnaufen. Angriff auf Angriff rollte auf das Reichenhainer Tor. Die Torfolge kann ich heute kaum richtig wiedergeben. Ausnahmslos alle Spieler sind zum Einsatz gekommen. Es wurde häufig gewechselt und die Spieler auf verschiedenen Positionen ausprobiert. Erstaunlich wie manche Spieler auch ihre Laufbereitschaft intensivieren, wenn es einmal richtig läuft. Zur Halbzeit liegt das Team mit 8:0 vorn. Unser Keeper Tom hatte einen ruhigen Tag. Was auf unser Tor kam wurde entschärft oder pariert. Seine 2 Ballkontakte ein Zeichen unserer Überlegenheit. Die 2. Hälfte wiederum ein Spiel fast auf ein Tor. Jeder durfte zeigen was er kann. Das Torwartproblem unseres Gegners war unübersehbar. Gute 4 Beinschüsse landeten im Kasten. Es gibt eigentlich nicht viel zu kritisieren. Der Sieg natürlich auch in dieser Höhe verdient. Wir tun aber gut daran diesen nicht überzubewerten. Die nächsten Gegner werden weitaus schwieriger werden. Mit Linea,Nico und dem vierjährigen Andre standen heute 3 Spieler zum ersten mal auf dem Feld. Sie haben ihre Sache schon recht fein gemacht. Einer Anmeldung im Verein sehen wir doch sehr positiv entgegen. Unser Sascha erzielte in seinem 2. Spiel sein erstes Tor. Zugleich den Endstand von 19:0. Dazu Glückwunsch und weiter so.Tom und Jacob jeweils eine Halbzeit im Tor hatten wie gesagt fast nix zu tun. Im Feld sorgte Jacob gut für Ordnung in der Abwehr. Tom konnte seine "Sprintfähigkeit" noch nicht unter Beweiß stellen. Finn, zu Beginn noch nicht allzu lauffreudig, erzielte 3 Tore. Prima.! Noah sorgte mit seinem Tempo und Zug zum Tor genauso für Gefahr wie Luka Joel. Der eine hat 3 Tore erzielt der andere 4. Maximilian war heute ein richtiger Rammler. Jedem Ball wurde hinterhergehetzt und mit 3 Toren war er heute erfolgreicher Schütze. Die Torjägerkanone gehört allerdings Götz. Der hatte nach seinem Schwimmkurs heute noch genügend Power und Spielwitz um 5 Tore zu erzielen. Ganz großes Kino.

Genug gelobt. Nächste Aufgaben sind.

Dienstag 21.05.      Training von 16.30 - 18.00 Uhr

Freitag    24.05.       Spiel um 16.30 in Einsiedel gegen FV Amtsberg (Treff 16.00)

Sonntag  26.05.       Meisterschaft Vorrunde Platz Ermannsdorfer Straße (Treff 12.00)

                                     Anstoss 13.00 Uhr   Ende    ca.16.00 Uhr

Donnerstag 30.05.  Elternabend um 18.00 - 18.30  Umkleidekabine Gäste 1

Ein großer Dank an unseren Gegner Stahl Reichenhain. Die geschaffenen Bedingungen waren richtig gut. Dank natürlich an alle Mamas, Papas, Omas und Opas die dabei waren und unsere Racker toll unterstützt haben.

Sonnige Pfingsttage wünschen Ingo und Marc.

Bericht G Junioren Turnier Ossi18

Kategorie : G-Junioren

Hoffnungsvolle Ansätze

Hallo Sportfreunde,

wie schon im letzten Jahr sind unsere G Junioren auch heuer zum Turnier Ossi18 angereist und haben sich der Herausforderung eines langen und schwierigen Turniers gestellt. Wie immer bestens organisiert und diesmal auch bei richtig guten Wetter ging es um 9.30 los. Unser erster Gegner der FC Stollberg. Alte bekannte aus der Hallensaison. Die Jungs zeigten uns wo der Hammer hängt. Völlig Chancenlos, da noch unsortiert auf dem Feld und durch körperloses Spiel, gingen wir mit 0:7 in 10 min. Spielzeit baden.  Das zweite Spiel schon etwas besser verlieren wir aber trotzdem mit 0:4 gegen die Germania Jungs. Wieder ein Mangel im Zweikampfverhalten und kein vernünftiges Zusammenspiel. Es wurde zeit für einen Weckruf. Die Ansprachen der Trainer wurden lauter und deutlicher. Es folgte ein 1:0 Erfolg gegen Eiche Reichenbrand. Tor durch ein gutes Auge bei der Balleroberung und schnellen harten Abschluss von Jacob. Ein gutes Spiel. So sollte es eigentlich weitergehen. Aber schon im nächsten Spiel verfiel die Mannschaft wieder in ihr altes, mit fehlern behafftetes Spiel. Gegen die USG, die bis dahin Null Punkte hatte, setzte es  eine deutliche 0:5 Niederlage. Letzter Gegner nun Blau Weis Chemnitz. Um eine zufriedenstellende Platzierung zu erreichen musste ein Sieg her. Tore durch Götz und wiederum Jacob brachten uns auf die Siegerstraße. Leider nicht bis zum Ende. Die Jungs von Blau Weis nutzte die Fehler unserer Hintermannschaft aus und gewinnen mit 3:2. Wie schade. Im Platzierungsspiel gegen Rapid Chemnitz versemmeln wir unser Spiel quasi mit dem Schlusspfiff und verlieren mit 0:1. Am Ende steht die Erkenntniss das es noch ein langer Weg ist um sehr erfolgreich zu sein. Dazu gehört in erster Linie das regelmässige Training und Spiele, Spiele, Spiele. So werden wir den Mai nutzen um noch minimum 3 Spiele zu absolvieren. Erster Gegner wird am 11.5 der SSV Textima sein. Anstoss 10.00 Uhr in Einsiedel. Das Turnier gewinnt der FC Stollberg vor dem Chemnitzer FC und Fortuna Chemnitz. Unseren Mitspieler Luka Joel der Krank das Turnier verlassen musste wünschen wir schnelle Erholung und gute Besserung. Unsere neuen Mitspieler Linea und Sascha wurden in allen Spielen eingesetzt und waren natürlich ziemlich aufgeregt. Am Ende haben beide ihre Sache aber recht ordentlich gemacht. Bei der Siegerehrung waren alle über ihre Geschenke und Medaille So Happy. Der eine oder andere staubte Autogrammkarten der CFC spieler ab, drehte am Glücksrad, verspeiste Zuckerwatte und Roster oder maltretierte die Hüpfburg. Viel Los beim Turnier Ossi18. Nächstes Jahr bestimmt wieder mit der Viktoria aus Einsiedel.

thumb_G_2012_13

Fazit: Natürlich haben wir bei diesem Turnier mehr erwartet. Die erzielte Platzierung ist nicht unser Anspruch. Wir sollten aber nicht vergessen das dies der Erste Auftritt auf dem Feld seit Oktober 2012 war. Natürlich muss sich die Mannschaft noch finden. Das wird das primäre Ziel der nächten Wochen sein. Hoffnungsvolle gute Ansätze haben wir bei allen Spielern erkennen können.

Wir als Trainer bedanken uns bei den vielen Muttis und Vatis, Omas und Opas, Brüder und Schwestern die dabei waren und sich sicher ein Schmunzeln nicht verkneifen konnten. Das finden wir doch richtig so. Fussball soll natürlich Spass machen. Auch den Zuschauern.Laughing

Einsiedel spielte mit: Tom Bochmann, Luka Weidauer, Linea Bräutigam, Sascha Städler Maximilian Müller, Götz Gotthardt, Luka Joel Dörfert, Finn Heinrichs, Jakob Kreysig, Noah Frisch

Die schönen Mannschaftsfotos vom Turnierbeginn vermisse ich noch. Sendet diese doch Bitte an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bis zum nächsten Training Eure Trainer Ingo, Marc, Thomas und bald auch Philipp.

Bambinis in Zschopau

Kategorie : G-Junioren

5.Platz

Hallo Sportfreunde,

unsere Bambinimannschaft belegte beim Turnier des Förderverein Hattrick am heutigen Samstag den 5.Platz. Für alle die es toll fanden, oder bei der abschliesenden Siegerehrung leider nicht dabei sein konnten die Urkunde zum Ausdrucken.

Zschopau_Urkunde_001

Einsiedel spielte mit: ovl.Luka Joel Dörfert, Jakob Kreysig, Oliver Schüppel, Felix Lang

uvl. Noah Frisch, Götz Gotthard, Tom Bochmann, Maxi Müller, Luka Weidauer

Finn Heinrichs (fehlt leider auf dem Bild)

Hoffen wir  das wir uns noch ein klein wenig steigern können um am 3.3. zur Hallenmeisterschaft, mit mir gemeinsam, mindestens den 3.Platz belegen können.

Also Kinder. Bis zum nächsten Lauftraining am Dienstag in der Sporthalle.

Danke den mitgereisten Eltern und ein ganz ruhiges weiteres Wochenende.

Euer Trainer Ingo.

Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information

einsiedler1bbedellangsieber1

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net