Alle Mannschaften 18 19

Articles in Category: G-Junioren

Bambinis Meisterschaftsfinale

Kategorie : G-Junioren

Samstag "Grande Finale".

Bambinis Meisterschaftsfinale

Hallo Sportfreunde.

Am Samstag steht die letzte Pflichtaufgabe der Bambinis an.

Nachdem sich die Mannschaft sehr erfolgreich durch die Saison gespielt hat soll nun im Finale

der Stadtmeisterschaften der Schlusspunkt gesetzt werden. 6 Teams werden um den Titel

spielen und kämpfen. Es wird hart und schwierig. Vorgenommen haben wir uns aber Patz 1-3.

Es waren mal 18 Mannschaften angetreten. So ist das erreichen des Finales der

6 Besten Mannschaften schon für das Team und unseren Vereien SV Viktoria 03 Einsiedel ein

großer Erfolg.

Das Finale spielen: Chemnitzer FC , TSV IFA, SV Viktoria 03 Einsiedel,

                                ESV Lok Chemnitz,VfB Fortuna Chemnitz, VTB Chemnitz 1


Einsiedel spielt mit:Niklas Dittmar, Dennis Claußner, Moritz Reich, Jakob Kreysig,

                                Finn Richter, Johann Markert, Tim Tanneberger, Toni Wächtler,

                                Luka Dörfert, Oliver Schüppel, Philippe Ponski

Treff: Samstag 8.30 am Parkplatz am Brauhaus zur Abfahrt in Trainingsanzug.

Spielort: Nachwuchszentrum Chemnitzer FC am Neubauernweg.

Beginn : 9.30. Uhr

Ende: ca. 12.00 Uhr

Alle weiteren Bambini und Minibambinis sind eingeladen ihre Mitspieler anzufeuern.

Gruß Ingo

          

Bambinis ziehen ins Finale ein.

Kategorie : G-Junioren

Einsiedel "12 Points."

Hallo Sportfreunde.

Frei nach der Wertung des Eurovision Conntest würde es heute aus den Lautsprechern schallen.

Einsiedel 12 Points. Oder am besten gesagt. Spitze Jungs.

Der Reihe nach. Zur Eröffnung früh um 9.00 Uhr fehlte eine Mannschaft. Post SV war nicht

angetreten.

So spielten wir in unserer Gruppe A gegen TSV IFA, Handwerk 1, SV Eiche und natürlich

BSC Rapid Chemnitz.

Es war frisch und ungemütlich. Im laufe der Spiele besserte sich das Wetter und Klara kam

auch mal zum Vorschein.

Erstes Spiel. Einsiedel - IFA. Die Mannschaft hat Probleme ins Spiel zu kommen. Trotzdem

1:0 Führung durch Tim Tanneberg. IFA gleicht aus zum 1:1. Das Spiel wird mit viel Härte und

Körpereinsatz von beiden Seiten geführt. Manchmal des guten zuviel und Toni bekommt das zu

spüren. Nach wiederholten Foulspiel der IFA bleibt er am Rand liegen. Der Schiedsrichter

unterbricht nicht. Die Augen nicht mehr auf das Spielgeschehen gerichtet erziehlt IFA mit dem

Schlusspfiff das 1:2. Ein einfacher Kullerball. Aber eben im Tor. Ein denkbar schlechter Beginn

der Meisterschaften. hatten wir uns doch den 2.Platz vorgenommen um das Finale zu erreichen.

Ansprache in der Kabine. Es fruchtet. Die Mannschaft steigert sich in allen belangen.

Nacheinander werden Rapid Chemnitz, Handwerk 1 und SV Eiche Reichenbrand mit

1:0, 3:0 und 2:0 besiegt. Allen voran entscheidente Tore durch Moritz Reich,

Oliver Schüppel und Toni Wächtler brachten uns auf die Siegerstraße.

Vor dem letzten Spiel gegen SV Eiche Reichenbrand hatten IFA,  Handwerk, Eiche und wir

6 Punkte. Ein Unentschieden würde nicht reichen. Nichts für schwache Nerven. Top motiviert

wurde Eiche bezwungen und damit das Finale erreicht. Den Schlusspunkt setzte Toni. Der mit

einer überragenden Leistung und absoluten Ergeiz als Matchwinner hervorgeht.

Das heißt aber alles nix wenn er nicht Super Spieler um sich drummherum gehabt hätte.

Eine mannschaftlich geschlossene hervorragende Leistung. Glückwunsch.

Einsiedel spielte mit: Niklas Dittmar, Philippe Ponski, Luka Joel Dörfert, Tim Tanneberger,

                              Johann Markert, Oliver Schüppel, Toni Wächtler, Moritz Reich

Bedanken möchte ich mich bei allen Eltern die Vor Ort waren.

Das Finale findet am 9.6. ab 9.00 auf dem Gelände des Chemnitzer FC Neubauernweg statt.

Auch da wollen wir das maximale erreichen. Zumindest mit der IFA haben wir noch ein

Hühnchen zu Rupfen.

Das Wochenende der Bambinis

Kategorie : G-Junioren

Meisterschaften

Hallo Sportfreunde.

Samstag 12.5. Meisterschaften der Bambinis Vorrunde.

Am jetzigen Wochenende kommt es nun zu den Meisterschaften der Bambinis. Die Vorrunde

steht an. Als Ziel nehmen wir uns den 2.Platz vor. Dieser würde uns die berechtigung für das

Finale einbringen Aber dazu sind starke Gegner aus dem wege zu räumen.

Welche sind in Gruppe A SG Handwerk Rabenstein, TSV IFA, BSC Rapid Chemnitz,

                                    SV Eiche Reichenbrand, Post SV Chemnitz

Treff: Wir treffen uns am Parkplatz Brauerei um 8.15 zur Abfahrt. Bitte in Trainingsanzug.

Spielort: Sportplatz Germania an der Erdmannsdorfer Str.

Eröffnung:   9.00 Uhr. Ende ca. 11.00 - 11.30 Uhr

Aufstellung: Niklas Dittmar, Philippe Ponski, Oliver Schüppel, Moritz Reich, Dennis Claußner

                  Luka Joel Dörfert, Tim Tanneberger, Johann Markert, Toni Wächtler

_______________________________________________________________________________

Freitag 11.5. Trainingstag:

An unseren Trainingstag, am Freitag dieser Woche, fahren wir nach Dittersdorf

um gegen die Bambinis einen freundschaftlichen Vergleich zu absolvieren.

Dabei kommt es auch erstmalig zum auflaufen unserer Minibambinis (4-5 Jahre).

Dazu gehören: Felix 1, Felix 2, Lisa, Lenny, Luka und ein Torwart !!!

Die Großen Bambinis spielen sich auf die Meisterschaft ein:

Dazu gehören: Niklas, Philippe, Moritz, Dennis, Oliver, Luka, Tim, Toni, Johann

Als Gast dabei: Fabian, Kevin, Vitus, Vivien

Wir treffen uns um 15.30 auf dem Parkplatz Brauhaus zur Abfahrt. Spielen um 16.00 Uhr

und beenden um 17.15 mit der Abholung in Dittersdorf.


Bericht vom Bambini Turnier

Kategorie : G-Junioren

War noch etwas mehr drinne.

Bericht

Bambini Turnier „Ossi18“ vom 6.5.2012

Am Sonntag morgen ging es früh heraus. Wir haben erfolgreich teilgenommen am Bambini Turnier auf der Spielstätte des TSV Germania Chemnitz 08.

Der Verein war ein guter Gastgeber. Das Turnier von den Verantwortlichen des Fanclubs GUT organisiert. Es hat alles gepasst. Selbst das Wetter hatte ein einsehen mit den jüngsten Kickern.

Einsiedel spielte mit: Luka Joel Dörfert, Moritz Reich, Oliver Schüppel, Philippe Ponski Niklas Dittmar, Tim Tanneberger, Tim Martin, Johann Markert und Laurenz Schiffler

Unsere Spiele: Gruppe A + Spiel um Platz 5 und 6

Heim

Gast

Ergeb.

Torschützen

Rotation Leipzig

SV Viktoria 03 Einsiedel

1 zu 1

Tim Tanneberger

SV Viktoria 03 Einsiedel

SG Handwerk Rabenstein

0 zu 1

SV Viktoria 03 Einsiedel

Spg Blau Weiß Chemnitz

3 zu 0

Johann Markert, Tim Martin, Laurenz Schiffler

Chemnitzer FC

SV Viktoria 03 Einsiedel

1 zu 2

2xLaurenz Schiffler

TSV IFA Chemnitz

SV Viktoria 03 Einsiedel

1 zu 0

SV Viktoria 03 Einsiedel

VTB Chemnitz

0 zu 1

Wie an den Resultaten unschwer zu erkennen ist, waren all unsere Spiele denkbar knapp.

So entschieden manchmal nur Kleinigkeiten mit großer Auswirkung das Spiel. Sei es nun Unachtsamkeit in der Abwehr oder ungenaues Spiel vom Tor weg. Am Ende war es ein ungewohnt kleines Spielfeld wo uns der Platz für UNSER Spiel etwas fehlte . Damit mussten wir erstmal klarkommen. So verschenkten wir im ersten und zweiten Spiel wertvolle Punkte. Das wäre mit mehr Konzentration und Aufmerksamkeit vermeidbar gewesen. Im laufe de Turniers konnten wir uns steigern. So konnte Blau Weiß deutlich besiegt werden. Das beste Spiel lieferte das Team gegen den Chemnitzer FC ab. Viel Lob für Laurenz der als Stürmer die gegnerische Abwehr immer wieder in Verlegenheit brachte und durch seinen schnellen Abschluss den Torwart 2x überwinden konnte. Viel Lob auch vom Gegner. Leider konnte Moritz und Laurenz die Vorrunde nicht zu Ende spielen. Das war schwer zu verkraften vor allen im Offensiven Bereich. Die Niederlagen gegen IFA und VTB waren dafür symptomatisch. Wir sind mit dem erreichten 6.Platz zufrieden.

Zur Siegerehrung wurde jedem Kind etwas um den Hals gehenkt. Es gab Urkunden, für jedes Kind eine Tüte mit Sachpreisen, einen Gutschein zum Eisessen in Chemnitz..

Tolle Maskottchennnn sorgten für viSpaß und die Spielerrrr des CFC Benjamin Förster, Marcel Wilke und Thomas Birk gaben fleißig Autogramme. Das gab leuchtende Augen bei unseren Kindern.

Am Ende gab mir der Vorsitzende des Fanclub bekannt das man sich entschieden hat, unseren Verein, und damit die zukünftigen F Junioren auf Grund der gezeigten Leistung mit einem Trikotsatz auszuzeichnen. Als Punkt auf dem I werden wir mit den neuen Trikots zu Beginn des Spieljahres 2012 – 2013 Hand in Hand zum Heimspiel des Chemnitzer FC einlaufen.. Alles zusammen ein toller Tag. Ich möchte mich bei allen Eltern sehr bedanken die ab der früh da waren und nicht nur zu ihren Kindern sonder damit auch zu ihrer Mannschaft gestanden haben.

Ein besonderer Dank auch an Tim und Laurenz sowie ihren Eltern für ihre Unterstützung.

Abschlusstabelle:

Platz

Platz

1

VfB Fortuna Chemnitz

7

Rotation Leipzig

2

SG Handwerk Rabenstein

8

FC Stollberg

3

Chemnitzer FC

9

TSV IFA Chemnitz

4

CSV Siegmar 48

10

BSC Rapid Chemnitz

5

VTB Chemnitz

11

TSV Germania Chemnitz 08

6

SV Viktoria 03 Einsiedel

12

SpvG Blau Weiß Chemnitz

Fazit: Die Mannschaft hat noch mehr Potential. Wir arbeiten daran. Zukünftig mit noch mehr Disziplin.

Ingo

Alle Bilder findet ihr hier.

06052012_Bam1

Bambinis nächster Höhepunkt

Kategorie : G-Junioren

Turnier Ossi18

header_bg1

Hallo Sportfreunde.

Ein Höhepunkt jagt den nächsten und so geht es am kommenden Sonntag den 6.5.2012

zur Germania an die Annaberger Str. Der Fanclub Ossi18 lädt zum Turnier und 12 Mannschaften

aus Chemnitz und gar Leipzig haben zugesagt.

Wir reisen diesmal eigenständig an. Bitte bis 8.45 Uhr vor dem Vereinsheim der Germania.

Gespielt werden soll ab 9.30 Uhr. Siegerehrung wird nach 13.00 Uhr sein.

Alle Kinder tragen an dem Tag Trainingsanzug und sollten auf nicht so heiße Temperaturen

eingestellt sein.

Der Verein bietet den Kindern auch ein tolles Ramenprogramm miz Hüpfburg etc.

Folgende Kinder werden spielen:

Niklas Dittmar, Philippe Ponski, Moritz Reich, Oliver Schüppel, Luka Joel Dörfert

Tim Tanneberger, Toni Wächtler, Johann Markert, Laurenz Schiffler, Tim Martin

Alle weiteren Kinder haben am Wochenende spielfrei. Können, sollten und

dürfen aber dabei sein und ihre Mannschaftskameraden anfeuern.

Gruß Ingo

Bambinis am 28.05. 2012

Kategorie : G-Junioren

SV Viktoria 03 Einsiedel - Chemnitzer FC Endstand 3:5

28042012_G_1

Hallo Sportfreunde.

Am vergangenenSamstag standen sich auf auf dem Platz "3 Eichen" in Einsiedel die Bambinis

von Einsiedel  und dem Chemnitzer FC gegenüber. Anstoss war 9.15 Uhr dabei war schon

recht drückend heiß. Im Vorfeld hatten sich die Verantwortlichen der Teams,  auf eine Spielzeit

von 4x15 min geeinigt. Das Pensum wurde durchgezogen. Am Schluss gingen beiden Teams

etwas die Kräfte aus. Aber der Reihe nach. Unsere Mannschaft spielte zu beginn mit der vorerst

besten Aufstellung und konnte durch ein gutes Zusammenspiel  aus der Abwehr heraus mit

Oliver und Finn auf Dennis im Mittelfeld spielen. Der bediente auf der rechten Seite Johann.

Mit gutem Abschluss hatte der Chemnitzer Torwart das nachsehen. Stand 1:0. In der folge

erzielten die Chemnitzer das 1:1 und Einsiedel wiederum das 2:1. Erstmal Pause. Umstellung in

der Mannschaft. Die jüngsten müssen ran. Sehr bemüht, aber noch keine Durchschlagskraft in

der Offensive. In der Abwehr noch zu unkonzentriert mussten wir den Ausgleich hinnehmen.

Die Frage war jetzt. Spiel gewinnen oder war das Resultat wurscht? Ich habe mich für ersteres

entschieden. Deshalb wurde zurück gewechselt. Johann erzielte in diesem Spiel seinen 3.Treffer.

Große Klasse im lauf mit dem Ball und gezielten Abschluss. Inzwischen hatten wir noch den

Torwart gewechselt. Die Chemnitzer versuchten mit guten Spielzügen vor unser Tor zu

kommen. Tim konnte mit tollen Paraden weiter treffer verhindern. Wieder Halbzeit. Wir führen

mit 3:2. Im nächsten Abschnitt drehten die Chemnitzer das Spiel und erzielten ihre Treffer.

In unserem Spiel schwanden nicht nur die Kräfte. Vor allen ging die Konzentration flöten.

So wurden die Gegenspieler mehrfach aus den Augen gelassen, die Positionen vor allen in der

Abwehr nicht mehr gehalten. Das ist nun mal das wichtigste im Fußball. Bist du zu weit weg vom

Mann kannst du keinen Zweikampf gewinnen. Im letzen Abschnitt gingen beide Mannschaften

am Stock. Der Spielfluss war dahin. So kam es zum Endstand von 3 zu 5.

Fazit: Ein Spiel auf Augenhöhe? Ja. Was fehlt? Konzentration auf das Spielgeschehen bs zum

        Schluss. Wir sollten aber vor allem Stolz sein was die Kinder da geleistet haben.

        Vor einer Woche haben wir unser erstes spiel gegen IFA 0:7 verloren. Danach gegen

        klaffenbach 3:3 und nun hätte man das Spiel gegen den CFC gewinnen können.

        Es ist sehr schön zu sehen wie sich das Tean steigern kann.

        Alle Spieler sind zum Einsatz gekommen. Natürlich der eine oder andere zu kurz. Aber

        das Leistungsgefälle insgesammt ist noch zu hoch. Wir sollten Geduld haben. Mit fleißigen

        Training werden wir versuchen alle Kinder an ein hohes Niveau heranzuführen.

Einsiedel spielte mit: Niklas Dittmar, Philippe Ponski, Jakob Kreysig, Luka Joel Dörfert

                              Finn Richter, Tim Tanneberger, Johann Markert, Vitus Lyss, Fabian Klaudke

                             Dennis Claußner, Oliver Schüppel, Moritz Reich, Kevin Reuther

Danke an Willy und Falk die das Spiel geleitet haben und sicher im Griff hatten.

Bis zum 1.Mai 12.00 Uhr an der Höhle

Ingo

28042012_G_2

Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information

einsiedler1bbedellangsieber1

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net