Spiele am Wochenende

Spiele am Sonntag den 20.Mai

Sonntag, 20.05.2012

 

 

 

 

Herren

Viktoria Einsiedel II 

Viktoria Einsiedel

-

ESV-Lok

 ESV Lok Chemnitz II

13:00 Uhr

3:3

Viktoria Einsiedel 

Viktoria Einsiedel

-

ESV-Lok

 ESV Lok Chemnitz

15:00 Uhr

1:1

2.Mannschaft übernimmt rote Laterne

Kategorie : 2.Mannschaft

Blau Weiß Röhrsdorf II - SV Viktoria 03 Einsiedel II 5:0

Es ist die Woche der Wahrheit, man spielte letzten Sonntag gegen den Letzten Röhrsdorf und am kommenden Sonntag geht es gegen den Tabellennachbarn Lok II.

Aufstellung: Köhler J. - Busse A., Clauß K., Nickel T. - Claußner L. - Görner R., Stopp R., Dörfert M., Stößer W. - Höfer M., Gruschwitz C.

Auswechsler: Weiß J., Roscher A., Reinhold M.

Gegen Röhrsdorf II wollte man eigentlich einen kleinen Befreiungsschlag machen, aber es kam wie so oft diese Saison anders. Die Mannschaft konnte einfach nicht das umsetzen, was der Trainer vorgegeben hatte. Alle erwischten zudem einen raben schwarzen Tag. Schon nach 3 Minuten geriet man mit 1:0 Rückstand. Das 2:0 folgte eine Viertelstunde später. Danach spielte man sogar nur noch gegen 10 Mann, weil ein Röhrsdorfer nach einer Tätlichkeit gegen Rico Stopp die rote Karte sah. Aber nicht wir übernahmen das Spiel, sondern Röhrsdorf erhöhte auf 3:0. Kurz vor der Pause kassierte man noch das 4:0 durch ein Eigentor, passend an diesem Tag. Nach der Halbzeit verbesserte sich zwar unser Spiel etwas, aber selbst gegen 10 Mann schaffte man es nicht klare Torchancen herauszuspielen, was für ein Armutszeugnis! Folgerichtig erzielten die Blau-Weißen auch noch das 5:0. Aber es sei auch noch zu sagen, dass die Gastgeber noch einige Chancen liegen liesen, wobei man da mit 10 Gegentoren immer noch gut bedient gewesen wären, aber dank unseres Torwarts, konnte noch Schlimmeres vermieden werden.

Auswechslung: Weiß J. für Höfer M. (28. Min.)

                           Roscher A. für Stopp R. (70. Min.)

Fazit: Die Leistung war einfach nur unterirdisch, nicht einmal 2.Kreisklasse reif. In den letzten 4 Spielen müssen jetzt mindestens 6 Punkte her, um den möglichen Klassenerhalt zu schaffen.

13052012_22

Alle Bider gibt es hier.

Herbe Klatsche gegen Tabellennachbarn

Kategorie : 1.Mannschaft

FSV Grüna - Viktoria Einsiedel 5:1 (2:0)

Am Ende der 90 Minuten im Abstiegsduell in Grüna stand eine deftige Niederlage unserer Ersten Mannschaft zu buche.

In den ersten 20 Minuten waren wir die spielbestimmende Mannschaft. Erneut scheiterten wir jedoch an unseren Nerven und verpassten es, wie schon eine Woche vorher, per Elfmeter in  Führung zu gehen. Vielmehr nutzten die Gastgeber in der 22. Minute einen Stellungsfehler unserer Hintermannschaft aus und gingen 1:0 in Führung. Kurz danach erhöhte Grüna durch einen 50 m Schuss mit Hilfe eines schwerwiegenden Torwartfehlers auf 2:0.

Nach 2 Spielerwechseln in der Halbzeitpause agierten wir kurzzeitig besser und spielten uns gleich zwei gute Möglichkeiten zum Anschlusstreffer heraus. Erneut konnte ein Grünaer Spieler jedoch einen haarstreubenden Fehler in der Abwehr ausnutzen und netzte zum 3:0 ein. Nach dem Anschlusstreffer durch Nico Hoffmann keimte nocheinmal Hoffnung auf, doch der Gastgeber erzielte weitere Tore und konnte sogar noch auf 5:1 davonziehen.

 Fazit: Durch derartige Unkonzentriertheiten und individuelle Fehler kann man ein Spiel gegen einen über 90 Minuten "bissigen" Gegner nicht gewinnen. Nichts desto trotz stehen noch 4 wichtige Spiele in dieser Saison aus. In diesen Spielen muss die Mannschaft nocheinmal alle Kräfte bündeln, um den Bock umzustoßen und den drohenden Abstieg zu verhindern!

Aufstellung:

Zobel P. - Reuter N. - Hoffmann No. - Grimmer S. - Pitro S. - Frommhold P. - Hoffmann N. - Scheffler T. (MK) - Markert C. - Mendrala M. - Lutze M.

Wechsel:

Bauer N. für Markert C. (46.)

Schuffenhauer K. für Reuter N. (46.)

13052012_11

Alle Binder vonm Spiel findet ihr hier.

Spiele am Wochenende

Spiele am Samstag, den 12.Mai und Sonntag den 13.Mai

Samstag, 12.05.2012

D-Junioren

Viktoria Einsiedel 

Viktoria Einsiedel

-

SPG

 SpG Bernsdorf/Blau-Weiß

10:30 Uhr

1:1

 

 

 

 

 

F-Junioren

ESV Lok Chemnitz 

ESV-Lok

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel II

10:30 Uhr

5:1

 

 

 

 

 

E-Junioren

Viktoria Einsiedel 

Viktoria Einsiedel

-

SG-Adelsberg

 SG Adelsberg

11:45 Uhr

0:7

Sonntag, 13.05.2012

 

 

 

 

Herren

Blau-Weiß Röhrsdorf II 

BWR

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel II

13:00 Uhr

5:0

FSV Grüna 

FSV Gr

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel

15:00 Uhr

5:1

Tippspiel 2011/2012

Auswertung

tipp2012
Das Tippspiel in der abgelaufen Saison war an Dramatik kaum zu überbieten.
Am letzten Spieltag wechselte die Tabellenführung sage und schreibe noch drei Mal.
Letzendlich setze sich Timor knapp vor Stevie und Philipp durch und konnte seine Führung, die er seit dem 22.Spieltag inne hatte, ins Ziel retten.

Glückwunsch an die drei Erstplatzierten.

Nun richten wir den Blick nach vorn und freuen uns auf's EM-Tippspiel.

Rückschlag gegen Mitkonkurrenten

Kategorie : 2.Mannschaft

SV Viktoria 03 Einsiedel II - CSV Siegmar II 0:4

Am Sonntag gastierte der Tabellenletzte bei der Vetretung der zweiten Mannschaft aus Einsiedel.

Aufstellung: Köhler J. - Görner R., Claußner L., Nickel T. - Weiß J. - Gruschwitz C., Stopp R., Dörfert M., Stößer W. - Höfer M., Markert K.

Auswechsler: Clauß K., Lein P., Roscher A., Reinhold M.

Nach den letzten zwei guten Spielen sollte gegen Siegmar der Vorsprung vergrößert werden. Aber Siegmar reiste mit 4 Spielern aus der ersten Mannschaft an, darunter auch der Torschützenkönig der Kreisoberliga. Dieser erwischte sofort einen guten Start und schoß in der 5.Min. zum 0:1 durch einen wunderbaren Sonntagstreffer ein. Unsere Mannschaft lies sich aber davon nicht beirren und kam nun besser ins Spiel. Man hatte nun die Feldüberlegenheit. Bis zum 16m-Raum war es teilweise gut anzuschauen, aber es fehlte die Konsequenz in den Abschlüssen, vielmehr versuchte man den Ball ins Tor zu tragen. So bekam die Hintermannschaft von Siegmar immer noch ein Fuß dazwischen. Kurz vor der Pause war es wieder der selbe Spieler von Siegmar, der eine abgerutschte Flanke unhaltbar zum 0:2 ins lange Eck setzte. Pausenstand 0:2. Dennoch wollte man gleich zu Beginn der 2.Hälfte weiter Druck aufbauen, denn die Gäste waren nicht übermächtig, dennoch blieben sie mit ihren Stürmer immer torgefährlich. Wiederum 5 Minuten nach Anpfiff konnte Siegmar auf 0:3 durch Abstimmungsschwierigkeiten nach einem Eckball erhöhen. Dies war dann der Genickbruch. Es ging nicht mehr viel nach vorn und Siegmar konnte sogar noch durch einen ihrer vielen Konter auf 0:4 erhöhen. Die beste Chance für Einsiedel hatte Karsten Clauß kurz vor dem Abpfiff, aber der Keeper konnte zweimal glänzend reagieren.

Auswechslung: Clauß K. für Markert K. (60. Min.)

                      Reinhold M. für Dörfert M.  (71. Min.)

                      Lein P. für Stopp R. (80. Min.)

Fazit: Ein sehr enttäuschendes Ergebnis für die Viktoria. Dennoch gilt es jetzt das Spiel abzuhaken und nach vorne zu schauen, denn in den nächsten Spielen gegen Röhrsdorf II (A) und Lok II (H) müssen 6 Punkte geholt werden um den Klassenerhalt zu schaffen. Dies geht aber nur, wenn auch alle Spieler mitziehen.

06052012_2_1

Weiter Bilder vom Spiel gibt es hier.

Niederlage gegen starke Fortunen

Viktoria Einsiedel - Fortuna Chemnitz II 1:5 (0:2)

Bei strömenden Regen gastierte der Zweite der Kreisoberliga Chemnitz in Einsiedel. Gegen die agressiven Gäste hielten wir in der Anfangsphase gut dagegen. Nach unserem verschossenen Elfmeter konnten jedoch Fortuna im Gegenzug das 0:1 erzielten und erhöhten bis zur Pause auf 0:2.

In der zweiten Halbzeit konnten wir nach einem klaren Foul an Nico Hoffmann vom Elfmeterpunkt durch Sebastian Grimmer auf 1:2 verkürzen. Durch individuelle Fehler zogen die Gäste auf 1:4 davon. 5 Minuten vor Ultimo setzten die Fortunen mit einem stark herausgespielten Angriff den Schlusspunkt zum 1:5.

Fazit: Niederlage schnell abhaken und sich die Woche ordentlich auf das wichtige Spiel in Grüna vorbereiten! 

 

Aufstellung:

Zobel P. - Schuffenhauer K. - Hoffmann No. - Grimmer S. - Pitro S. - Frommhold P. - Hoffmann N. - Markert C. - Scheffler T. - Mendrala M. - Lutze M.

Wechsel:

Markert K. für Lutze M. (65.)

Bauer N. für Mendrala M. (85.)

06052012_1_2

Mehr Bilder vom Spiel gibts hier.

Spiele am Wochenende

Spiele am Samstag, den 05.Mai und Sonntag den 06.Mai

Samstag, 05.05.2012

D-Junioren

FV Blau-Weiß Röhrsdorf 

BWR

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel

09:15 Uhr

2:3

 

 

 

 

 

F-Junioren

Viktoria Einsiedel II 

Viktoria Einsiedel

-

SG-Adelsberg

 SG Adelsberg

10:30 Uhr

3:5

Viktoria Einsiedel 

Viktoria Einsiedel

-

BW

 Blau-Weiß Chemnitz

11:45 Uhr

1:2

 

 

 

 

 

E-Junioren

Reichenh./Bernsd./Blau-Weiß 

SPG

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel

11:45 Uhr

3:1

 

 

 

 

 

C-Junioren

Viktoria/Amtsberg 

Viktoria Einsiedel

-

Textima

 Textima Chemnitz

13:00 Uhr

1:4

Sonntag, 06.05.2012

 

 

 

 

Herren

Viktoria Einsiedel II 

Viktoria Einsiedel

-

CSV Siegmar 48

 CSV Siegmar II

13:00 Uhr

0:4

Viktoria Einsiedel 

Viktoria Einsiedel

-

Fortuna Chemnitz 2

 Fortuna Chemnitz II

15:00 Uhr

1:5

Erster Sieg 2012

Kategorie : 2.Mannschaft

SG Neukirchen II - SV Viktoria 03 Einsiedel II 0:2

Nach einer sehr ansprechenden Leistung letzte Woche, sollte diese Woche endlich mal die Leistung belohnt werden. Ähnlich wie im letzten Spiel hatte man einige personelle Sorgen, die aber adäquat ersetzt wurden.

Aufstellung: Köhler J. - Görner R., Claußner L., Roscher A. - Nickel T. - Busse A., Stopp R., Dörfert M., Stößer W. - Höfer M., Gruschwitz C.

Auswechsler: Lein P., Reinhold M.

Die Mannschaft ging wie letzte Woche sehr konzentriert und aggressiv ins Spiel. Man beherrschte gleich von Beginn an die Partie. Es wurden zahlreiche Chancen erspielt. In der 16. Minute konnte dann Willy Stößer einen Abstauber zum 1:0 verwerten. Zuvor hatte er selber seinen 1. Saisontreffer per Kopf eingeleitet, bis er den Ball wiederbekam, weil Atze nicht die Chance zum Torerfolg nutzen konnte. Ab ca. der 30. Min. kamen die Gastgeber dann etwas besser ins Spiel, die dann das Spiel auch  bis zur Halbzeit leicht dominierten, jedoch sich ohne eine echte Torchance zu erspielen. Das Gefährlichste war ein Fernschuss aus 20 Metern, der an das Lattenkreuz krachte. Unsere Mannschaft stand gut und sehr souverän in der Defensive, weil alle Spieler mit nach Hinten arbeiteten. Man konnte noch einige Konter einfahren, aber diese wurden meist nicht sauber zu Ende gespielt. Marko Dörfert vergab noch kurz vor der Pause eine große Chance, indem er den Ball volley aus 10 Metern über das Tor schoss. Halbzeitstand 0:1. In der 2.Halbzeit konzentrierte man sich etwas mehr auf die Defensive, was auch fast über die ganze Halbzeit klappte. Man lies kaum Torchancen zu, oft rettete noch im letzten Moment ein Abwehrspieler oder unser Torhüter war zur Stelle. In der 66. Minute überraschte Rico Görner die gegnerische Abwehr, Mit einem hohen Ball aus ca. 70 Metern. Der Torhüter von Neukirchen kam aus seinem Tor gerannt, aber der Libero von Neukirchen sah dies und köpfte den Ball über seinen Torwart zum 0:2 ins eigene Netz Smile.

Unsere Mannschaft lies daraufhin nichts mehr anbrennen. Mirko Höfer hatte sogar noch das 0:3 auf dem Fuss, er lief alleine auf den Torhüter zu und umdribbelte ihn, dabei kam er aber etwas zu weit nach außen, so dass der Winkel zu spitz wurde und er nur noch das Außennetz traf. Endstand 0:2.

Auswechslung: Reinhold M. für Stößer W. (54. Min.)

                      Lein P. für Gruschwitz C. (90. Min.)

Fazit: Der Sieg sollte den Spielern jetzt genug Selbstvertrauen geben, um die kommenden Spiele auch erfolgreich zu gestalten, denn es geht gegen direkte Mitkandidaten im Abstiegsrennen.

Abstiegsplätze verlassen

SG Neukirchen - Viktoria Einsiedel 2:3 (1:1)

Unser Team begann das Spiel beim Tabellenneunten der Kreisoberliga hoch konzentriert. Dabei erspielten wir uns in den ersten 30 Minuten zahlreiche Möglichkeiten zur Führung. In der 43. Minute konnte dann jedoch der Gastgeber vom Elfmeterpunkt die 1:0 Führung erzielen. Davon zeigten wir uns jedoch nicht geschockt und schlugen durch ein starkes Kopfballtor durch Nico Hoffmann kurz vor dem Halbzeitpfiff zurück.

Nach der Kabinenansprache legten wir los wie die Feuerwehr. Per Strafstoß durch Sebastian Grimmer und per Kopf durch Thomas Scheffler zogen wir auf 1:3 davon. Nach dem Anschlusstreffer in der 74. Minute wurde es nocheinmal spannend. Mit viel Kampf, Einsatz und Leidenschaft ließen wir uns jedoch den zweiten Sieg in Folge nicht mehr nehmen.

Statistik zum Spiel:

Aufstellung:

Müller S. - Reuter N. - Hoffmann No. - Grimmer S. - Pitro S. - Frommhold P. - Hoffmann N. - Scheffler T. (MK) - Markert C. - Mendrala M. - Lutze M.

Wechsel:

Schuffenhauer K. für Pitro S. (75.)

Stößer W. für Lutze M. (90.)

Tore:

1:0 Ramm T. (43., FE); 1:1 Hoffmann N., (45.); 1:2 Grimmer S., (48.,FE); 1:3 Scheffler T. (51.); 2:3 Richter T. (74.)

Spiele am Wochenende

Spiele am Samstag, den 28.April und Sonntag den 29.April

Samstag, 28.04.2012

C-Junioren

SpG Eiche/CSV Siegmar 

SPG

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria/Amtsberg

09:00 Uhr

4:2

 

 

 

 

 

F-Junioren

FSV Grüna 08 

FSV Gr

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel II

09:30 Uhr

7:2

 

 

 

 

 

D-Junioren

Viktoria Einsiedel 

Viktoria Einsiedel

-

Textima

 SSV Textima Chemnitz

10:30 Uhr

2:1

 

 

 

 

 

E-Junioren

Viktoria Einsiedel 

Viktoria Einsiedel

-

USG

 USG Chemnitz

11:45 Uhr

7:1

Sonntag, 29.04.2012

 

 

 

 

Herren

SG Neukirchen II 

SG Neukirchen

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel II

13:00 Uhr

0:2

SG Neukirchen 

SG Neukirchen

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel

15:00 Uhr

2:3

Rote Laterne abgegeben

Kategorie : 1.Mannschaft

Grün-Weiß Klaffenbach - Viktoria Einsiedel 1:2 (1:0)

Im Derby gegen Klaffenbach konnten wir endlich einen Drei-Punkte-Erfolg einfahren. Nach einer schwachen Anfangsphase, in der Klaffenbach per Elfmeter die Führung erzielen konnte, kamen wir Ende der ersten Halbzeit besser ins Spiel und erspielten uns vereinzelte Chancen, die jedoch nicht zum Torerfolg genutzt werden konnten. Nach der Pause agierten wir gefährlicher. In der 47. Minute köpfte ein Klaffenbacher nach einem Freistoß von Nico Reuter den Ball ins eigene Tor zum 1:1 Ausgleich. Wir erspielten uns nun ein Chancenübergewicht, bei der Sören Pitro völlig freistehend die größte Möglichkeit zur Führung vergab. Aber auch der Klaffenbacher Kapitän vergab eine 100%ige Chance für die Hausherren. Als dieser dann sogar Mitte der zweiten Halbzeit einen Elfmeter verschoss, wendete sich das Blatt vollständig zu unseren Gunsten. Nico Hoffmann konnte dann in der 74. Minute mit einem Flachschuss ins kurze Eck das umjubelte Siegtor erzielen.

Statistik zum Spiel:

Aufstellung:

Zobel P. - Frommhold P. - Hoffmann No. - Reuter N. - Pitro S. - Mendrala M. - Hoffmann N. - Markert C. - Scheffler T. (MK) - Lutze M. - Markert K.

Wechsel:

Bauer N. - für Lutze M. (55.)

Tore:

1:0 (11. FE); 1:1 (47., ET); 1:2 (74., Hoffmann N.)

Trotz Niederlage - Mannschaft lebt wieder

Kategorie : 2.Mannschaft

FSV Grüna 08 II - SV Viktoria 03 Einsiedel II 2:0

Nach den letzten zwei desolaten Spielen, musste die Mannschaft endlich mal eine Reaktion zeigen. Dies wurde aber durch zahlreiche Ausfälle erschwert. So ging man mit folgender Aufstellung ins Spiel.

Aufstellung: Köhler J. - Nickel T., Clauß K., Roscher A. - Weiß J. - Stößer W., Stopp R., Dörfert M., Busse A. - Schreiber M., Gruschwitz C.

Auswechsler: Lein P.

Die Devise gegen den Tabellenvierten hieß einfach nur kämpfen, kämpfen, kämpfen und sich den A... aufreißen. Dies hatten an diesem Tag alle Spieler begriffen. Und so dominierte man auch gleich von Beginn an das Spiel. Grüna konnte nie wirklich gefährlich werden in der 1.Hälfte, ab der Mittellinie mussten sie mit weiten Bällen agieren, weil sie durch unsere gut defensiv stehende Mannschaft kein Rezept fanden. Wir hingegen erarbeiteten uns gute Chancen. In der 22. Minute war es dann soweit, nach einem Eckball konnte Willy Stößer den Ball über die Linie drücken, aber einen halben Meter hinter der Linie faustete der gegnerische Torwart den Ball wieder raus. Alle jubelten, aber zu unserem Erstaunen gab der Schiedsrichter den Treffer nicht. Also weiter 0:0. In der letzten Viertelstunde der 1.Hälfte verflachte dann etwas das Spiel, weil man sich auf Reibereien mit dem Gegner einließ. Halbzeitstand 0:0. Nach der Pause wurde es dann ein Spiel auf Augenhöhe. Grüna kam besser ins Spiel, aber ohne torgefährlich zu sein. In der 57. Min. führte dann ein Eckball zum 1:0 des Gastgebers, der nach einer Ecke den Ball per Kopf versenkte. Die Mannschaft versuchte jetzt noch mehr nach vorn zu machen und es entstanden dabei einige kleine Lücken in der Abwehr, was zu ein paar Chancen des Gegners führte. Die beste Chance in der 2.Halbzeit zum Ausgleich hatte Marco Schreiber auf dem Fuß, der ca. 13m alleine vorm Tor den Ball in die anliegenden Gärten schoß. In der 78. Min. führte dann wiederum eine Standardsituation zu einem Gegentor. Durch einen Freistoß und wiederum einen Kopfball erhöhte Grüna auf 2:0. Man versuchte nochmals Alles in den Schlussminuten, aber es gab nur noch eine gute letzte Chance. Rico Stopp setzte einen Freistoß an die Querlatte. Schlusspfiff.

Auswechslung: Lein P. für Busse A. (83. Min.)

Fazit: Die Mannschaft hat eine ansprechende Leistung gezeigt. Wenn diese in den nächsten Wochen erneut abgerufen werden kann, dann holen wir auch die nötigen Punkte, um den Abstieg zu verhindern.

Spiele am Wochenende

Spiele am Samstag den 21.April und Sonntag den 22.April

Samstag, 21.04.2012

F-Junioren

Viktoria Einsiedel II  

Viktoria Einsiedel

-

SPG

 SpG Euba/Niederwiesa II

10:30 Uhr

0:0

Viktoria Einsiedel 

ESV-Lok

-

SG Handwerk Rabenstein 2

 Handwerk Rabenstein

11:45 Uhr

5:3

 

 

 

 

 

E-Junioren

Fortuna Chemnitz II 

Fortuna Chemnitz 2

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel

10:30 Uhr

10:0

 

 

 

 

 

C-Junioren

Viktoria/Amtsberg 

Viktoria Einsiedel

-

SG Handwerk Rabenstein 2

 Handwerk Rabenstein

13:00 Uhr

0:4

Sonntag, 22.04.2012

 

 

 

 

Herren

FSV Grüna II 

FSV Gr

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel II

15:00 Uhr

2:0

FSV Klaffenbach 

FSV Klaffenbach

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel

15:00 Uhr

1:2

EINSIEDLER FRÜHJAHRSPUTZ

Dank den Teilnehmern!!!

Der Vorstand bedankt sich ganz herzlich bei den Teilnehmern der Viktoria an der diesjährigen Frühjahrsputzaktion des Ortschaftsrates Einsiedel!!!

Es wurden auf und rund um unser Vereinsgelände herum mehrere Säcke voll Unrat gesammelt und entsorgt.

Besonderer Dank an Nils, Phillipp, Andreas, Falk sowie den Sportfreunden unserer C-Junioren!!!

GLÜCKWÜNSCHE

Monat April

Wir wünschen allen Mitgliedern und Viktoria-Fans mit Geburtstag im Monat April alles Gute, Gesundheit und Wohlergehen!

Besondere Glückwünsche gehen an:

Sportfreund Hans Bräunlich

Sportfreund Karsten Kaufmann

Sportfreund Willy Stößer

Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information

einsiedler1bbedellangsieber1

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net