Punktgewinn beim Tabellenführer

Germania Chemnitz - Viktoria Einsiedel 1:1 (0:0)

{yoogallery src=[/images/stories/Bilder/Saison 2011-12/Germania_A/] width=[566] height=[145] title=[Germania Chemnitz - Viktoria Einsiedel 1:1] thumb=[plain] resize=[1]}
Nach starken 90 Minuten beim Tabellenführer aus Altchemnitz erkämpfte unsere Erste ein verdientes 1:1 Unentschieden. Nach dem der Gastgeber in der 77. Minute durch einen Distanzschuss in Führung ging, erzielte Sebastian Grimmer 3 Minuten vor Ultimo vom Elfmeterpunkt den Ausgleich.

Spielstatistik:

Aufstellung:

Zobel P. - Schuffenhauer K. - Pitro S. - Grimmer S. - Frommhold P. - Mendrala Maurice - Hoffmann N. - Ackermann P. - Scheffler T. (MK) - Reuter N. - Lutze M.

Spielerwechsel:

Müller S. für Frommhold P. (46.)

Bauer N. für Lutze M. (74.)

Tore:

1:0 (77.); 1:1 (Grimmer S., FE 87.)

Spiele am Wochenende

Spiele am Samstag, den 31.März und Sonntag, den 1.April

Samstag, 31.03.2012

C-Junioren

Stahl Reichenahin 

Stahl Reichenhain

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria/Amtsberg

10:30 Uhr

 6:2

 

 

 

 

 

E-Junioren

Viktoria Einsiedel 

Viktoria Einsiedel

-

CFC

 Chemnitzer FC II

11:45 Uhr

0:14

 

 

 

 

F-Junioren

Fortuna Chemnitz II 

Fortuna Chemnitz 2

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel II

11:45 Uhr

1:0

Sonntag, 01.04.2012

 

 

 

Herren

TSV Germania Chemnitz III 

Germania

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel II

10:30 Uhr

1:0

TSV Germania Chemnitz 

Germania

 -

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel

15:00 Uhr

 1:1


GLÜCKWÜNSCHE

Monat März 2012

Wir wünschen allen Mitgliedern und Viktoria-Fans mit Geburtstag im Monat März nachträglich alles Gute, Gesundheit und Wohlergehen!

Besondere Glückwünsche gehen an:

Sportfreundin Romy Heinrichs

Keine Chance gegen Fortuna

Kategorie : 2.Mannschaft

SV Viktoria 03 Einsiedel II – VFB Fortuna Chemnitz III 1:4

Gegen den Tabellenzweiten aus der Liga, wollte man das Spiel eher defensiv beginnen, indem wir auch nur mit einer Spitze spielten.

Aufstellung: Köhler J. – Görner R., Claußner L., Weiß J. – Dörfert M., Stopp R. – Stößer W., Markert C., Odrowski E., Petersohn A. – Schreiber M.

Auswechsler: Reinhold M., Clauß K., Lein P., Groschopp D.

Gleich zu Beginn des Spiels hatten wir die beste Chance des Spiels. Nach einem langen Pass aus der Abwehr, konnte unser Stürmer Marco Schreiber fast alleine auf das gegnerische Tor zulaufen, jedoch wurde er ein wenig abgedrängt, sodass sein Schuss aus spitzem Winkel nur knapp die lange Ecke verfehlte. Danach war die Mannschaft ausschließlich mit Defensivarbeit beschäftigt. Durch einen Elfmeter (was keiner war), geriet man mit 0:1 ins Hintertreffen. Entlastungen nach vorn waren seltenes Gut an diesem sonnigen Nachmittag. Eine kleine Chance für die Einsiedler gab es noch, nach einem Eckball bekam Willy Stößer völlig überraschend den Ball, aber er hatte nicht damit gerechnet und so konnte er den Ball auch nicht verwerten. Die Fortuna war eindeutig spielbestimmend, sie scheiterten aber immer wieder an unserem Schlussmann. Kurz vor der Halbzeit konnten die Fortunen auf 0:2 erhöhen. 2.Halbzeit selbes Spiel, obwohl wir auf 2 Spitzen umgestellt hatten. Dies brachte kurzen Erfolg. Rico Stopp konnte nach einem abgewehrten Eckball den Ball volley aus 18 m im Tor des Gegners platzieren. Der Jubel war nur von kurzer Dauer, direkt im Gegenzug legte die Fortuna zum 1:3 nach. Damit war das Spiel so gut wie gelaufen. Nach vorn passierte von unserer Seite nicht mehr viel, aber die Fortuna spielte munter weiter bis zum 1:4. Man muss sagen, dass die Fortuna an diesem Tag uns in allen Belangen überlegen war.

Auswechslung: Reinhold M. für Petersohn A. (58. Min..)

                        Clauß K. für Claußner L. (71. Min.)

                        Groschopp D. für Schreiber M. (80. Min.)

Tor: Rico Stopp

Reaktion gezeigt

Viktoria Einsiedel - CSV Siegmar 2:2 (1:1)

Unsere Erste Mannschaft zeigte nach den zuletzt schwachen Spielen eine ansprechende Leistung gegen Siegmar und erkämpfte sich am Ende einen verdienten Punkt.

Die Statistik zum Spiel:

 

Zobel P. - Schuffenhauer K. - Pitro S. - Grimmer S. - Frommhold P. - Müller S. - Hoffmann N. - Ackermann P. - Reuter N. - Markert C. - Scheffler T. (MK)

Wechsel:

Bauer N. für Ackermann P. (60.)

Lutze M. für Müller S. (75.)

Tore:

1:0 (Pitro S., 14. ); 1:1 (22.), 1:2 (51.); 2:2 (Grimmer S.,81.)

 

Spiele am Wochenende

Spiele am Samstag, den 24.März und Sonntag den 25.März

Samstag, 24.03.2012

C-Junioren

Viktoria / FV Amtsberg  

Viktoria Einsiedel

-

FSV Klaffenbach

 FSV Klaffenbach

13:00 Uhr  

0:3

Sonntag, 25.03.2012

 

 

 

 

E-Junioren

Handwerk Rabenstein II 

SG Handwerk Rabenstein 2

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel

10:30 Uhr

2:0
Herren

Viktoria Einsiedel II 

Viktoria Einsiedel

-

Fortuna Chemnitz 2

 Fortuna Chemnitz III

13:00 Uhr

1:4

Viktoria Einsiedel 

Viktoria Einsiedel

-

CSV Siegmar 48

 CSV Siegmar

15:00 Uhr

2:2


Spiele am Wochenende

Spiele am Samstag, den 17.März

Samstag, 17.03.2012

C-Junioren

ESV Lok Chemnitz 

ESV-Lok

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel


3:0

 

 

 

 

 

E-Junioren

FV Blau-Weiß Röhrsdorf 

BWR

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel

2:2


Zu spät aus dem Winterschlaf aufgewacht

Kategorie : 2.Mannschaft

BSC Rapid Chemnitz III - SV Viktoria 03 Einsiedel II 3:2

Nachdem das Heimspiel gegen den FC Arche ausgefallen war, stand der Rückrundenstart bei Kappel an.

Aufstellung: Köhler J. - Görner R., Clauß K., Weiß J. - Ackermann P. - Stößer W., Markert C., Petersohn A., Reinhold M. - Höfer M., Schreiber M.

Auswechsler: Dörfert M., Groschopp D., Claußner L.,

Aufgrund der Witterungsverhältnisse wurde auf der roten Erde gekickt. Das Spiel begann und die Gastgeber waren gleich drin im Spiel, unsere Mannschaft brauchte ca. 15 Minuten um mit dem Platz und den Verhältnissen zurecht zukommen. Jedoch spielten wir viel zu umstädlich, man versuchte sich durch die Mitte zu kombinieren, was ziemlich erfolglos war auf dem schmalen Platz. Rapid war allerdings auch nur bei Standards und hohen Bällen gefährlich. Eine Partie mit leichten Vorteilen für die Heimmannschaft. Kurz vor der Pause musste unser Team dann durch einen hohen Ball und dem Abschluss eines völlig frei stehenden Gegenspielers das 1:0 hinnehmen. Halbzeit 1:0 für Rapid. Nichts war verloren, die Trainer motivierten nochmals die Mannschaft um sie aus ihrem Winterschlaf zu rütteln. Dies hatte zumindest ein wenig Erfolg, wir spielten nun besser nach vorn und über die Außen. Wir waren auch aggressiver in den Zweikämpfen. Aber schon 4 Minuten nach der Pause fiel das 2:0 durch einen katastrophalen Abspielfehler im Defensivbereich. Die Mannschaft lies sich nicht davon beeindrucken, die größte Chance unserer Seite hatte Mirko Höfer, der völlig blank vorm Tor den Ball ins Fangnetz setzte. Die Kappler waren immer durch Konter gefährlich und liesen auch einige Chancen liegen, aber 20 Min. vor Ende konnten sie dann auf 3:0 erhöhen. Das gab erstmal einen Bruch im Spiel der Viktorianer. Durch eine schöne Aktion über die rechte Seite und einer Flanke von Willy konnte Marco Schreiber den Ball per Kopf im Netz unterbringen, 3:1. Nun baute man in den letzten 12 Minuten einen starken Druck auf, der Gegner hatte Not und Mühen sich zu befreien. 5 Minuten vor Schluss gelang der Anschlusstreffer zum 3:2 durch Mirko Höfer. Jetzt wurde es immer gefährlicher im gegnerischen Strafraum, letztendlich aber ohne zählbaren Erfolg bis zum Abpfiff.

Auswechslungen: Dörfert M. für Markert C.  (46.Min.)

                         Groschopp D. für Reinhold (80.Min.)

Tore: Marco Schreiber, Mirko Höfer

Spiele am Wochenende

Spiele am Sonntag, den 11.März

Sonntag, 11.03.2012


 

 

 

 

 

Herren

BSC Rapid Chemnitz III 

BSC-Rapid

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel II

3:2


Post SV Chemnitz 

Post SV Chemnitz

-

Viktoria Einsiedel

 Viktoria Einsiedel

6:0


Niederlage zum Rückrundenstart

Kategorie : 1.Mannschaft

Viktoria Einsiedel - Handwerk Rabenstein II 1:4 (1:3)

Die Erste Mannschaft startete am Sonntag mit einer 1:4 Niederlage in die Rückrunde der Kreisobeliga. Unsere Spieler konnten lediglich in den ersten 25 Minuten überzeugen. Mendrala brachte unsere Elf per Elfmeter 1:0 in Front. Immer wieder agierte der Gast aus Rabenstein gefährlich mit langen Bällen in die Spitze. Auf diese Art erzielten sie auch den Ausgleich und konnten bis zur Halbzeit auf 1:3 davonziehen.

In der zweiten Halbzeit erhöhte Handwerk nach einem individuellen Fehler unsererseits auf 1:4. Kurz zuvor versäumten wir es durch einen erneuten Elfmeter den Anschlusstreffer herzustellen.

Rückrundenstart der Ersten auf Kunstrasen

Kategorie : 1.Mannschaft

Spielverlegung nach Gelenau

Augrund der bestehenden Witterungsbedingungen ist zur Zeit an kein Punktspiel in Einsiedel zu denken. Da wir jedoch am kommenden Wochenende in die Rückrunde starten wollen, haben wir unser Heimspiel in der Kreisoberliga nach Gelenau auf dem Kunstrasen verlegt.

 

Sonntag, 04.03.2012, 14.00 Uhr

Sportplatz am Volkshaus in Gelenau, Kunstrasen

Viktoria Einsiedel - Handwerk Rabenstein II

Aktuelle Testspiel-Infos

Männermannschaften

Am heutigen Sonntag spielte unsere Erste Männermannschaft nach einer durchwachsenen Leistung 2:2 gegen die Erste Vertretung von Leubsdorf.

Bereits am Vormittag gewann unsere Zweite Männermannschaft verdient mit 3:2 gegen Leubsdorf II.

Am kommenden Freitag, 18.00 Uhr, bestreitet die Erste ein weiteres Vorbereitungsspiel gegen die Erste Mannschaft von Gelenau auf dem Kunstrasenplatz in Gelenau.

Am Sonntag, 26.02.2012 13.00 Uhr, steht dann die letzte Vorbereitungspartie gegen Textima Erfenschlag (der ursprüngliche Gegner Oederan muss bereits kurzfristig ein Nachholspiel bestreiten) im Sportforum auf dem Programm.

GLÜCKWÜNSCHE

Monat Februar

Wir wünschen allen Mitgliedern und Viktoria-Fans mit Geburtstag im Monat Januar alles Gute, Gesundheit und Wohlergehen!

Besondere Glückwünsche gehen an:

Trainer Lars Claußner zum 39.

Trainer Norman Hoffmann zum 26.

Trainer Philipp Weis zum 17.

Testspiele

Kategorie : 2.Mannschaft

2. Mannschaft

3 Wochen vor dem Rückrundenstart, geht es nun auch für die 2.Garde der Viktoria in die heiße Phase. Es stehen 2 Vorbereitungsspiele an, die jeweils im Sportforum auf dem Kunstrasen bestritten werden.

So., 19.02.  SV Viktoria 03 Einsiedel II - Leubsdorf II   (Anstoß 10 Uhr)

So., 26.02.  SV Viktoria 03 Einsiedel II - FV Amtsberg II  (Anstoß 10 Uhr)

E Junioren Fassbrause Cup 2012

Gute Teamleistung!

FASSBRAUSE CUP 2012 -

11.Februar im Gymnasium Einsiedel

Platz 1 FV Amtsberg

Platz 2 Mädchen Post SV 2

Platz 3 FSV Grün Weiß Klaffenbach

Platz 4 BSC Rapid Chemnitz

Platz 5 Sportfreunde Chemnitz Süd

Platz 6 SV Viktoria 03 Einsiedel

Platz 7 Mädchen Post SV 1

Platz 8 SSV Textima Chemnitz

Das eigene Hallenturnier und nur Platz 6 ?

Trotzdem ein Erfolg !!!

Unsere Mannschaft hat sich als Einheit präsentiert, hat in jedem Spiel gekämpft und hat seine

Möglichkeiten voll ausgereizt.

Nur ein Spiel ging in der regulären Spielzeit, und noch dazu sehr unglücklich, verloren;

ein Sieg und 2 Unentschieden sind die Bilanz des FASSBRAUSE CUP 2012.

Aber der Reihe nach.

Zum Turnierstart ging es gegen Klaffenbach ran. Anders als in den vorherigen Turnieren begannen Heiko , Christoph, Albrecht, Oliver, Pascal K. und Julian sehr konzentriert. Über weite Strecken beherrschten wir die Grün Weißen, die Torchancen blieben aber leider ungenutzt.

Nur eine kleine Unachtsamkeit entschied dann die Partie, wenige Sekunden vor Schluss gingen die Klaffenbacher in Führung. 0:1.

Unser Team ließ die Köpfe nicht hängen, sondern spielte auch im 2. Spiel gegen die Textima Kicker wieder sehr engagiert und wollte den Sieg.    Dieser Einsatz wurde nun auch belohnt - Oliver markierte den Siegtreffer. 1 : 0.

Um sicher in das Halbfinale zu kommen musste ein Sieg gegen die Post Mädchen 2. her.Es konnte einen schon ein bisschen Bange werden, unsere kleinen Buben gegen 1,75 m große,   13 jährige junge Damen . Aber Bange machen galt nicht. Wir mussten siegen um nicht auf Schützenhilfe der Erfenschlager Kicker angewiesen zu sein. Unser Team spielte mutig nach vorn, ließ kaum Chancen zu aber ein Tor gelang leider nicht. Entstand 0 : 0.

Im Abschlussspiel unsere Gruppe zwischen Textima und Klaffenbach fiel kein Tor und das Unentschieden reichte den Grün-Weisen aus Klaffenbach zum erreichen des Halbfinales.

Dort trafen wir auf die SF Chemnitz Süd. Auch hier kämpfte jeder vorbildlich, allein die Chancenverwertung muss besser werden. 1 Tor in 4 Spielen ist eindeutig zu wenig!

Es blieb also beim 0 : 0 , jetzt musste die Lotterie des 7 Meter Schießen entscheiden ob Platz 5 oder Platz 6.

Nun ja , das Tor war wie vernagelt. Platz 6 für die Viktoria.

FAZIT: Unsere Jungs schlugen sich, trotz der urlaubsbedingten Ausfälle (Pascal H., Moritz,Chris und Tilmann), sehr achtbar! Auf dieser Mannschaftsleistung lässt sich aufbauen.

P.S.: Ein großes Dankeschön gilt den fleißigen Frauen am Fassbrause Tresen sowie den vielen Heinzelmännchen im Hintergrund / Kampfgericht für diese gelungene Veranstaltung!!!

SK

Spielabsage

Spielfreies Wochenende für die Erste Männermannschaft

Aufgrund der Witterungsbedingungen wurde das Vorbereitungsspiel der Ersten Männermannschaft gegen den Zuger SV in Freiberg abgesagt.

Am kommenden Sonntag steht dann das Vorbereitungsspiel gegen Leubsdorf auf dem Programm. Anstoß ist 14.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz im Sportforum

Intensives Wochenende für unsere Erste

Kategorie : 1.Mannschaft

Trainingslager in Einsiedel und Umgebung

Am vergangenen Wochenende stand das Trainingslager unserer Ersten Männermannschaft auf dem Programm.

Nach einem intensiven Training am Freitag in der Einsiedler Grundschulhalle traf sich die Mannschaft am Samstag um 7.45 Uhr zum Dauerlauf durch den Einsiedler Wald. Nach einem ausgiebigen Frühstück in der Einsiedler Brauerei fand ein 2-stündiges Training im Sportforum statt. Zum Mittag wurde sich im "kleinen Saal" der Brauerei mit Schnitzel und Bratkartoffeln, frisch von der Fleischerei Edel geliefert, für die anstehenden sportlichen Aktivitäten gestärkt. Nach der Mittagspause, die für ein neues Mannschaftsfoto genutzt wurde, ging es ab Richtung "Adelsberger Zeile". Beim Spinning - und Bodypumpkurs wurden dann die letzten Kraftreserven der Mannschaft aufgebraucht. Das abschließende Fußballturnier in der Zeilenhalle ähnelte dann eher einem Ü70-Turnier. :-) Beim gemeinsamen Bowling nach dem Abendbrot konnte sich dann die "Offensive" gegen die "Defensive" KNAPP durchsetzen.;-) 

Am Sonntagvormittag wurde ein kurzes Vormittagstraining absolviert. Nach dem Mittag im "Kirschbaum" auf der Reichenhainer Straße fand als Abschluss des anstrengenden Wochenendes das Spiel gegen IKA Chemnitz statt. Konnte man in der ersten Halbzeit mit der ausgeruhten Mannschaft des 6. der Kreisliga Chemnitz noch mithalten, verließen unseren Spielern in der 2. Halbzeit dann völlig die Kräfte, sodass am Ende eine 0:4 Niederlage zu Buche stand.

Fazit: Unsere Mannschaft hat in den 3 Tagen diszipliniert und hart gearbeitet. Nun gilt es die übrigen 4 Wochen weiterhin gut zu trainieren, um dann bestens vorbereitet in die Rückrunde zu starten.

IMG_7261

Mehr Bilder und die Mannschaftsfotos findet ihr hier.

GLÜCKWÜNSCHE

Monat Januar

Wir wünschen allen Mitgliedern und Viktoria-Fans mit Geburtstag im Monat Januar alles Gute, Gesundheit und Wohlergehen!

Besondere Glückwünsche gehen an:

Ehrenmitglied Günter Hoffmann zum 78.

Ehrenmitglied Rolf Großmann zum 77.

Trainer Kai Schiffler zum 35.

Schiedsrichter Marc Heinrichs zum 34.

Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information

einsiedler1bbedellangsieber1

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net