Erste mit Punktgewinn trotz großer Personalnot

Im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Adorf erkämpfte sich unsere - mit zahlreichen personellen Ausfällen geplagte - Erste Männermannschaft ein verdientes 2:2 Unentschieden. Unsere Elf ging jeweils vom Elfmeterpunkt in Führung. Die Gegentore resultierten aus einer unglücklichen Abwehrarbeit sowie einer Fehlentscheidung des Schiedsrichters. In der zweiten Halbzeit hatte der Gast jedoch etwas mehr vom Spiel, sodass die Punkteteilung am Ende in Ordnung ist. 

Beste Genesung geht an unsere Spieler Marko Schreiber und Philipp Graubner, die verletzt das Spiel verlassen mussten und die Sorgenfalten der Trainer nicht mindern werden.

Kompliment an die Mannschaft, wie sie die zahlreichen personellen Ausfälle - insbesonderer vieler Führungsspieler - weggesteckt hat.

Unsere Zweite Männermannschaft unterlag Blau-Weiß Chemnitz nach einer verbesserten Vorstellung im Gegensatz zu den vorangegangenen Spielen leider knapp mit 1:2.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information

einsiedler1edellangsieber1

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net