Erste muss sich mit Punkt zufriedengeben

Unsere erste Männermannschaft spielte gegen Rapid Chemnitz 2 Unentschieden. Zwar kann man von einem gerechten 1:1 sprechen, jedoch fing sich unser Team den Ausgleich in der 3. Minute der Nachspielzeit ein. Nichtsdestotrotz spielten unsere Mannen um Trainer Mirko Borrmann eine ordentliche Halbserie in der diesjährigen Saison mit zuletzt 6 ungeschlagenen Spielen in Folge. Der Lohn hierfür ist die Überwinterung in der Kreisoberligatabelle auf Tabellenplatz 9.

Nachfolgend die Statistik zum Spiel:

Weis, Schuffenhauer (MK), Hänel, Lutze, Görner, Stößer, Frommhold, Graubner, Artzig (79., Lein), Rott (89., Zwingenberger), Hoffmann (90., Thieme)

0:1 (19. Graubner), 1:1 (90.+3)

Unsere Zweite Vertretung musste eine etwas unglückliche Niederlage bei VTB Chemnitz 2 einstecken. Erst im letzten Viertel der Partie kamen die Gastgeber zu ihren Toren. Viktoria spielte mit folgender Aufstellung:

Nebe, Weis, Lieberwirth, Uhlig (89. Franz), Uhlich, Fischer, Brettschneider (MK), Buschbeck (85., Kretzschmar) Claußner, Schletter, Grimmer

 

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information

einsiedler1edellangsieber1

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net