Punktgewinn gegen Germania II

Scheffi wird letztes Spiel leider verwehrt

Getrübte Stimmung eine halbe Stunde vor Anpfiff... Jubel und ausgelassene Stimmung am Ende des Tages...

Es sollte nicht sein. Beim Aufwärmen griff sich unser Kapitän an den bereits seit einigen Wochen gezerrten Oberschenkel, Blick zum Coach, "wird leider nix". Somit war die freudige Stimmung auf das letzte Spiel von Scheffi gegen Germania Chemnitz II etwas getrübt und so spielten in der Folge unsere Spieler auch ihre schlechteste Heimspielhalbzeit in dieser Saison. Mit einem sogar schmeichelhaften 0:1 Rückstand ging es in die Halbzeit. Nach guten Anfangsminuten im zweiten Abschnitt fing sich das Team jedoch durch einen unkonzentrierten Ballverlust und schnelles Umschaltspiel der Gäste den 0:2 Rückstand ein. Niemand glaubte mehr so richtig an eine Wende im Spiel, doch plötzlich drehten unsere Mannen auf und fingen endlich an, Fußball zu spielen. Nach verpassten Großchancen netzte Lutze zum 1:2 Anschlusstreffer ein. Kurze Zeit später nahm sich Frommhold "ein Herz" und schoss per Fernschuss in den Winkel - Wahnsinn - und alle Spieler ab zum Spielfeldrand, nochmal mit unserem Kapitän jubeln. Über die gesamten 90 Minuten betrachtet, ist das 2:2 Endergebnis durchaus als gerecht anzusehen, obwohl beide Mannschaften noch Chancen zum Siegtreffer ausließen.

Viktoria bedankt sich auch auf diesem Weg nochmals bei Scheffi für die erbrachten Leistungen auf und neben dem Platz! Für die neuen Aufgaben wünscht unser Verein nur das Beste! Wir sehen uns :-)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information

einsiedler1bbedellangsieber1

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net