Vorbereitung B Jugend

Kategorie : B-Junioren

Ende der Sommerpause.

Die B Junioren konnten in dieser Woche ihr Trainingslager auf dem Rabenberg absolvieren. Es war ein voller Erfolg bei guten Bedingungen.

Unter der Leitung von Hans, Julius und Falko wurden 17 Spieler unseres 20 köpfigen Teams für die kommenden Aufgaben Fit gemacht. Die Belastungen waren nach der langen Pause recht hoch. Dennoch haben alle ordentlich mitgezogen. Mein Dank an das gesammte Team und die Trainer.

Unser Testspiel gegen die SpG Erla-Crandorf/Bermsgrün/Breitenbrunn ging  mit 2:7 verloren. Der Beginn wurde leider verschlafen. Schnell lag man mit 0:3 hinten. Im Verlauf des Spieles konnte sich das Team fangen. Es wurden einige Chancen erarbeitet. Der kräfteverschleiß nach den Trainingseinheiten zum Ende der Parie aber unübersehbar. Eingenetzt haben Sepp und Vin. Alles in allen kann man zusammenfassen das unser Team auf dem richtigen Weg ist. Das Resultat ist hier noch als zweitrangig zu betrachten.

Nun werden wir die nächsten Tage zur Regeneration nutzen. Am Montag und Mittwoch den normalen Trainingsrythmus aufnehmen und am Sonnabend 24.08 gegen Thalheim / Burkhardtsdorf, zum zweiten Testspiel, unser "Bestes" geben. Anstoß ist 13.00 Uhr in Einsiedel.

Am Sonntag 25.08.19 folgt unser jährlicher Foto-Termin auf dem "Sportplatz 3 Eichen" in Einsiedel. Ausgeschlafen mit gut gestylten Haaren treffen wir uns um 10 Uhr in der Sporthalle am Vereinsgelände und ziehen uns in Spielkleidung um.( Bitte saubere Fussballschuhe dabei haben.)

Laut Vorstand gibt es ab 11.30 Uhr die Möglichkeit zum Mittag in der Höhle. Natürlich solltet ihr die notwendigen Pfenge dabei haben.

Bis dahin. IS

C beendet die Saison sehr erfolgreich.

Kategorie : C-Junioren

Hallo Sportfreunde.

Die eigenständige C Juniorenmannschaft beendet die Saison mit einen sicheren souveränen Turniersieg bei den Sportfreunden in Mühlau. Aus 3 Spielen konnte man die volle Punktzahl erspielen. Alle ohne Gegentor. Im vierten Spiel eine Nullnummer. Am Ende ungeschlagen, ohne Gegentor und Sieger. Die vielen mitgereisten Eltern hatten sichtlich Freude. Das alles bei übler Hitze ab der Mittagszeit 13.00 Uhr. Vorher am Vormittag ab 9.30 hatten unsere fleißigen Eltern ein leckeres Buffet zum Brunch gestellt. Tolle vorbereitung. Vielen Dank hier an alle die geholfen haben. Stellvertretent seien hier Familie Wächtler und Tanneberger genannt welche für die org. des ganzen zeichnen. Insgesammt 54 Spieler und Eltern lauschten den Ausführungen der Trainer zur Saisonauswertung.

Unsere Statistik weist folgendes aus.

Platz 4 in der Liga. ( 4 Punkte Rückstand auf Platz 3 ) ( Ziel Platz 3 knapp verfehlt ;-)  )

Hier muss natürlich angemerkt werden das unsere Spielklasse weitaus stärker einzuschätzen ist als die übergeornete Kreisliga. Nicht umsonst kommen Pokalfinalisten in der Halle und auf dem Feld aus der Kreisklasse. 6 unsere Testspielgegner kamen aus der Kreisliga. Wir konnten alle schlagen. !!!!

29 Liga, Pokal und Testspiele

14 Siege - 5 Unentschieden - 10 Niederlagen ( deutlich auf der Plusseite )

Torverhältniss: 86 :87

Trainingsbeteiligung 84%

Damit ist unsere Umstellung vom Klein-  auf Großfeld gut gelungen. Natürlich war noch etwas mehr drinne. Aber wir haben natürlich ein Lernjahr hinter uns und Erfolg lässt sich bekanntlich nicht immer planen. Eine wirklich starke Vorstellung konnte unsere Truppe im Winter abliefern. Bei der Hallenmeisterschaft des KV spielten wir uns auf Platz 3. Scheiterteten seiner Zeit vom Punkt mit 14-15 am Finaleinzug. Aber bei 18 gestarteten Tams  am Ende die Nummer 3 in Chemnitz zu sein war schon eine tolle Leistung. Was uns zeigt das wir eine techn. solide Basis haben. Weiter feierten wir Turniersiege in Burkhardtsdorf, gewinnen bei Textima, holen den  Faßbrause Cup zum wiederholten male. Dazu kommen zweite und dritte Plätze bei weiteren gut besetzten Turnieren. Weitere Höhepunkte waren unser Trainingslager in Radebeul. Unsere Weihnachtsfeier im La Rustica. . . . . und natürlich  unsere berüchtigte Nachtveranstaltung. Night Games, Kino und Cach The Coach bei Pizza und Getränken.

Das wars? Noch nicht ganz. Am Donnerstag 4.7.treten unsere neu formierte B Junioren Mannschaft und Germania Gornau im Testspiel an. In Weißbach um 18.30 rollt nochmal der Ball. Frei nach dem Motto. Nach der Saison ist vor der Saison. Aber danach gehts in die verdienten Ferien. 5 Wochen Erholung in der sechsten Woche machen sich dan 19 Recken auf zum Rabenberg und vollziehen die erste Stufe der Vorbereitung.

Das ehemalige C Team und ihre Trainer wünschen allen eine erholsame Spielpause.

IS

D-Junioren beenden Saison mit Bronze

Kategorie : D-Junioren

 

Bei mehr als sommerlichen Temperaturen haben die D-Junioren am Sonntag ihre Saison und damit auch gleichzeitig ihre Kleinfeldzeit beendet. Zum Abschluss gab es einen respektablen und verdienten 3. Platz beim Junior-Sommer-Cup in Gornau und die Auszeichnung für den besten Torwart des Turniers. Die Leistung ist umso beachtlicher, da Finn, Jannes, Luca-Joel, Malik, Noah, Chewe, Nelio und Timon leider ohne Wechselspieler antreten mussten.

 

Insgesamt geht damit eine mehr als erfolgreiche Spielzeit zu Ende. Nach dem Aufstieg der letztjährigen D, traten wir als erste D des Vereins seit mindestens 10 Jahren (vielleicht länger) in der Kreisliga und damit der höchsten Chemnitzer Spielklasse an. Zunächst mit dem Saisonziel Klassenerhalt gestartet konnte dieses recht bald auf „positive Saisonbilanz“ korrigiert werden. Dies gelang ebenfalls und am Ende wurde es ein toller 5. Platz.

 

Noch erfolgreiche lief es in der Halle und im Pokal. Nach dem Fastaus in der HKM Vorrunde holten wir am Ende bei der HKM-Endrunde Bronze – und das ohne Gegentor im Finalturnier. Ebenfalls ohne Gegentor erreichten wir im Pokal sogar das Finale, wo wir uns knapp mit 1:2 geschlagen geben mussten.

 

Desweiteren gewannen wir zwei Hallenturniere und holten bei beiden Kleinfeldturnieren, bei den wir antraten, jeweils Bronze. Eines dieser Turniere war dabei der vermeintliche Saisonhöhepunkt – die Ijssel Trophy in den Niederlanden – ein aufregender 4-Tage-Trip.

 

Insgesamt haben wir von 30 Begegnungen 20 Siege eingefahren, 1x unentschieden gespielt und 9x verloren und in allen Spielen und Turnieren im Freien 110 Tore geschossen.

 

Überhaupt waren es 6 abwechslungsreiche, spannende, lustige und erfolgreiche Jahre auf die kleinen Tore… und nun geht es auf den großen Platz!!

 

 

Macht alle genauso weiter, Jungs!!!

 

D-Junioren verpassen Pokal-Überraschung

Kategorie : D-Junioren

Knappe 1:2 Endspielniederlage

 

Das letzte Kleinfeldspiel der aktuellen D-Junioren überhaupt war gleichzeitig der Saisonhöhepunkt. Als klarer Außenseiter ging es zum Pokalfinale gegen Kreisliga-Vizemeister Lok Chemnitz. In deren Startformation befanden sich gleich 4 Spieler der aktuellen Kreisauswahl Chemnitz.

 

Im Stadion an der Irkutsker Str. entwickelte sich von Beginn an ein äußerst ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften kamen zu guten Gelegenheiten ohne jedoch die Torhüter vor größere Probleme zu stellen. Mehr oder weniger aus dem Nichts gerieten wir kurz vor der Pause in Rückstand. Ein weiter Abschlag erreichte den unangefochtenen Torschützenkönig der Kreisliga, was dieser sofort nutzte. Somit ging es zwar mit Rückstand, aber keineswegs mit hängenden Köpfen in die Pause.

 

Dies änderte sich selbst kurz nach dem Seitenwechsel nicht, als die Lok einige Nachlässigkeiten in unserem Defensivverhalten zu einem schön herausgespielten Tor nutzen. Doch selbst mit Zwei-Tore-Rückstand spielten die Jungs weiter nach vor. Spätestens ab einer Taktikumstellung mitte des zweiten Durchgangs, waren wir klar spielbestimmend. Belohnt wurden die Bemühungen in der 54. Minute, als Nelio auf 1:2 verkürzte. Die Schlussminuten waren an Spannung kaum zu überbieten und somit es Pokalfinales absolut würdig. Letztlich konnte sich die Lok bei ihrem Schlussmann bedanken, welcher mit zwei unglaublichen Paraden den Ausgleich verhinderte.

 

Es sollte nicht sein.. aber die Jungs haben fantastisch gespielt und gekämpft und sie hätten sich die Verlängerung auf jeden Fall verdient gehabt.

 

Glückwunsch zu dieser Leistung und Glückwunsch an einen fairen Gegner und verdienten Pokalsieger Lok Chemnitz.

 

 

Klar überlegen war wir übrigens was die Unterstützung von Rängen angeht. Neben zahlreichen Verwandten und Freunden waren auch mehrere Vereinsvertreter anwesend! Auch ihr wart alle super!!! Vielen Dank!

 

D-Junioren mit spätem "Dreier"

Kategorie : D-Junioren

3:2 Zittersieg gegen Grüna-Mittelbach

Fast vollzählig erwarteten die D-Junioren am Samstag des FSV Grüna-Mittelbach. Das verspäte Hinspiel konnte vor gar nicht allzu langer Zeit knapp gewonnen werden und diesemal sollte es noch spannender werden.

Zu Beginn ließen wir so gut wie alles vermissen: wenig Zweikampf- und Laufbereitschaft, kaum Spielfreude und kein Siegeswille erkennbar. Die Gäste wirkten deutlich aggresiver und hatten so Feldvorteile. Im Laufe der ersten Halbzeit kamen zwar auch wir besser ins Spiel, jedoch ohne echte Torgefahr und so gingen die Mannschaften torlos in die Kabine.

Aus dieser kamen wir super heraus, denn nur 12 Sekunken nach Wiederanstoß erzielte Nelio die Führung. Grüna-Mittelbach steckte allerdings keineswegs auf - im Gegenteil. Aufgrund einer 5-Minuten-Zeitstrafe in Unterzahl glichen die Gäste aus.

Erneut Nelio war es, der uns wiederum nur zwei Minuten später mit 2:1 in Führung schoss, doch unsere Gegner glichen nochmals aus.

Als die meisten Zuschauer wohl schon mit einer verdienten Punkteteilung rechneten, traf Elias aus der Drehung zum 3:2 Endstand.

Somit hatten wir das letzte Wort in dieser Partie und das bessere Ende. Ein hartes Stück Arbeit brachte uns einen keineswegs unverdienten, aber auch etwas glücklichen 3:2 Heimsieg!

Nun kann es auf Reisen gehen !!!!

Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information

einsiedler1edellangsieber1

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net