Erster Dreier für die E

Kategorie : E-Junioren

VTB Chemnitz2 vs. SV 03 Viktoria Einsiedel

Es standen folgende Jungs in der Start“sechs“:

Götz im Tor; Moritz, Felix, Chewe defensiv; Lenny, Silas offensiv

Zur Verstärkung als Wechsler:

André, Max, Nick

5.Minute:stark erkämpfter Ball in Spitze – der eine Stürmer spielt den anderen wunderbar frei 0:1; 6.Minute stark erkämpfter Ball in Spitze – der Stürmer verwandelt zum 0:2. Spiel läuft, Auswechsler halten sich konzertiert warm, man hat an der Linie das Gefühl: die Jungs haben verstanden … Und dann geht ein unerklärlicher Knick durch die Mannschaft, riesen Abstände zwischen Defensive und Offensive – die Abwehr viel zu weit weg vom Gegner, die Stürmer ohne Biss und Durchsetzungsvermögen. Auch die 3 Wechsler bringen keine Ruhe und Sicherheit in unser Spiel. Zu HZ können wir uns bedanken, dass es nur 3:2 für VTB steht.

Mit leichten Umstellungen und „aufbauenden“ Worten geht´s in HZ 2. Jetzt halten unsere Jungs endlich dagegen und erspielen sich ein Übergewicht, vom Torer bis zu den Stürmern sind alle hellwach und zeigen Siegeswillen. Eine weitere kleine Korrektur in der Aufstellung lässt den Knoten platzen, Einsiedel kämpft und spielt den VTB am eigenen Tor fest. Erwähnenswert in der Phase: ein in der Abwehr erkämpfter Ball geht auf Felix, er spielt direkt auf Lenny, er nimmt den Ball direkt und verfehlt leider nur knapp das lange Eck. Die vielen Eltern, Großeltern und Fans (vielen Dank an Stelle für die Unterstützung) sehen in der 2. HZ phasenweise unseren Spielplan: schnell, direkt und mit unbedingten Torabschluß nach vorn.

Endstand: 4:6 Viktoria. Super Leistung in der 2. Hälfte, an der Stelle machen wir nächste Woche weiter.

Tore für die Viktoria:

0:1 Silas, nach Pass Lenny; 0:2 Silas, nach Pass Chewe; 3:3 Felix, nach Pass Chewe; 3:4 Lenny, nach Pass Felix; 3:5 Lenny, nach Pass Felix, 4:6 Lenny, nach Pass Felix

Es geht weiter, mit:

Di Training 16:30Uhr in Einsiedel; Fr Test in Wolkenburg Treff 16:00Uhr Brauerei;

Sa Spiel gegen Klaffenbach, Treff 08:30Uhr Kabine – Anstoß 09:15Uhr

VG

Ronny

D1 weiter erfolgreich

Kategorie : D-Junioren

Ungefährdeter Sieg.

26.08.2017 – Souveräner Sieg

SV Viktoria Einsiedel – SV Eiche Reichenbrand 2 4:0 (2:0)

Erstmals in dieser Saison, die Vorbereitungsspiele eingeschlossen, brauchte die Mannschaft kein Gegentor hinzunehmen. Dies allein ist schon ein Erfolg, denn dies gelang bisher einfach noch nicht.

Das Spiel fand leider unter sehr widrigen Witterungsbedingungen statt, das es vor und während des Spiels teilweise erheblich regnete. Zum Glück verzog sich das drohende Gewitter rechtzeitig. Der Platz schluckte jedoch die Regenmenge, so dass durchaus akzeptable Bodenverhältnisse herrschten.

Zunächst tat sich die Mannschaft etwas schwer, den Gegner nieder zu ringen. Es wurden auch kaum Chancen heraus gearbeitet. Allerdings stand unsere Abwehr sicher, so dass auch für das eigene Tor kaum Gefahr bestand. Nach dem Führungstreffer wurde die Feldüberlegenheit der Viktoria allmählich größer, und es wurde eine Reihe von Chancen herausgearbeitet. Allerdings gelang bis zur Pause lediglich noch ein Tor.

Ähnlich die Situation in der zweiten Halbzeit: Feldüberlegenheit und viele gute Chancen, das Ergebnis zu erhöhen. Allerdings tauchten nun auch die Gäste ab und zu vor unserem Tor auf, ohne es allerdings ernsthaft zu gefährden. So sorgten zwei weitere Tore schließlich für den klaren, nie gefährdeten Erfolg.

Die Abwehr stand sicher, der Torwart machte keinen einzigen Fehler, das Mittelfeld beherrschte im Wesentlichen das Feld, hat noch etwas Reserven im Spiel nach vorn, der Angriff hat die für einen klaren Sieg notwendigen Tore erzielt, hat jedoch in der Chancenverwertung noch Reserven.

Insgesamt ein schöner Erfolg, der für die Saison alle Optionen offen lässt.

Torfolge

1:0 11. Min Dennis Claußner nach präzisem Pass von rechts außen durch
Nick Gläser

2:0 17. Min Nick Gläser mit sattem Schuss aus Mittelposition

3:0 52. Min Juliano Enger mit herrlichem Direktschuss aus der Drehung nach
Zuspiel von Oli Schüppel
4:0 54. Min Dennis Claußner mit Fernschuss aus Mittelposition

Weitere Spiele

VfL - Handwerk 2 3:5
Blau-Weiß - Adorf/Klaffenbach 9:1

Tabelle:

1 Blau Weiß

2 Einsiedel

3 Textima

4 Röhrsdorf

5 Handwerk

6 VTB

7 Eiche

8 Adorf Klaffenbach

9 VfL

 

 

D2 mit unglücklicher 2:3 Niederlage beim Tabellenführer

Kategorie : D2-Junioren

Zum ersten Auswärtsspiel der Saison musste die neue D2 gleich zu Tabellenführer Rapid auf den Kunstrasen reisen. Die Voraussetzungen hätten unterschiedlicher kaum sein können. Die Gastgeber (in der Startformation fast ausschließlich mit 1 Jahr älteren Spielern) konnten auf 15 Akteure zurückgreifen, während wir ohne Wechsler auskommen mussten!

Auf dem Platz jedoch war kein Unterschied erkennbar. Wir spielten gut mit und hatten sogar etwas mehr Ballbesitz. In einer kurzen Drangphase der Gastgeber mussten wir aus eigenem Abstoß den unglücklichen Rückstand hinnehmen und fast mit Pausenpfiff wurden wir klassisch ausgekontert. Also gingen wir trotz starker Leistung wieder mit einem 0:2 in die Kabine.

Wie schon in der Vorwoche ließen sich die Jungs davon überhaupt nicht entmutigen und kurz nach Wechsel köpfte Timon uns mit seinem ersten Treffer überhaupt auf 1:2 heran. In der Folgezeit entwickelte sich ein ausgeglichenes, spannendes und - aufgrund einiger sagen wir mal kurioser Schiedsrichterentscheidungen (leider fast alle gegen uns) - bisweilen hitziges Match. Nach dem 3:1 für Rapid schien die Partie entschieden, doch ebensfalls per Kopf verkürzte Kolya auf 2:3. Trotz großer Bemühungen der Jungs blieb es leider dabei.

Die 8 Jungs haben wirklich alles gegeben und tolles Spiel gemacht, wovon sich auch der gegnerische Trainier mal wieder beeindruckt zeigte und offen zugab, dass ein Unentschieden verdient gewesen wäre und sie sogar hätten verlieren können.

Klasse Jungs!!!

E Junioren mit ersten Heimspiel

Kategorie : E-Junioren

2. Niederlage im 2. Spiel gegen Neukirchen

Zum ersten Heimspiel standen folgende Jungs in der Start“sechs“:

Götz im Tor; André, Felix, Chewe defensiv; Lenny, Moritz offensiv

Zur Verstärkung als Wechsler:

Silas, Max

Unsere Zielstellung für unser erstes Heimspiel war ganz einfach: gewinnen. Durch offensives, schnelles Spiel nach vorn und aggressives zustellen des Gegners sollte Neukirchen gar nicht erst ins Spiel kommen. Mit Anpfiff begann ein selten gesehener mannschaftlicher Komplettausfall: keine Körperspannung, kein Kampf, zu weit weg vom Gegner, schläfrig und das in allen Mannschaftsteilen. Halbzeitstand 0:5.

Nach einer Minute der 2. HZ musste man ein Debakel befürchten, 0:6. Aber die Mannschaft straffe sich, endlich war Kampf und Wille zu spüren. Der Gegner wurde bekämpft und wir zeigten in Ansätzen die Spielidee: schnelles Offensivspiel nach vorn. Am Ende hieß es 2:6 , vll ein - zwei Tore zu wenig auf unserer Seite, allerdings auf Grund der 1.HZ völlig verdient für Neukirchen.

Eine gute Leistung, über 50min, lieferte heute Chewe ab. Er war der beste Einsiedler am heutigen Tag.

Tore für die Viktoria:

1:6 Chewe, nach Solo aus der eigenen Hälfte; 2:6 Lenny, nach zu kurzer Abwehr des Gegners

Es geht weiter, mit:

Di/Fr Training 16:30Uhr in Einsiedel

Sa Spiel bei VTB Chemnitz

VG

Ronny Arnold

D2 holt ersten Punkt im ersten Spiel

Kategorie : D2-Junioren

2:2 nach 0:2 Pausenrückstand

 

Für die D2-Junioren begann die neue Spielzeit mit dem größeren Ball auf dem größeren Spielfeld am Samstag mit einem Heimspiel. Zu Gast war die Spielgemeinschaft Lok2/CPSV – gleich mal ein schwieriger Gegner für den komplett jüngeren D-Jahrgang, denn vor allem die zahlreichen Spieler des CPSV hatten alle schon eine komplette D-Saison hinter sich.

 

Dies machte sich vor allem in der 1. Halbzeit auch bemerkbar. Zwar hielten wir zunächst gut mit, doch schnell erspielten sich die Gäste ein deutliches Chancenübergewicht, wodurch wir frühzeitig mit 0:2 im Rückstand lagen. So blieb es bis zum Pausenpfiff, wobei wir durchaus höher hätten hinten liegen können, was nicht zuletzt Finn mit 2-3 tollen Paraden verhinderte.

 

Allerdings gab es außer kleinen Aufmerksamkeitsschwächen nicht viel zu kritisieren und so kamen wir motiviert aus der Kabine. Direkt mit Wiederbeginn vergab Nelio noch eine 100prozetige Chance zum Anschluss, dafür macht er 5 Minuten später alles richtig, als er per Kopf auf 1:2 verkürzte. Die „kleine 13“ setzte sich dabei gegen gleich 2 deutlich größere Gegner durch. In der Folgezeit entwickelte sich ein absolut ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In den Schlussminuten machten wir dann nochmal richtig Druck und wurden belohnt. Kolya behauptete zunächst im Strafraum den Ball, so dass Tom schließlich aus der zweiten Reihe abziehen konnte und zum verdienten 2:2 traf. Ein Punktgewinn, der sich fast wie ein Sieg anfühlt!!

 

 

 

Die Jungs haben quasi nahtlos dort weitergemacht, wo sie vorige Saison aufgehört haben – mit tollem Mannschaftsfußball, der richtig Spaß macht. Auch unsere Neuzugänge passen perfekt dazu und sind echte Verstärkungen, die wir vor allem deshalb brauchen, weil unsere Vorjahreskapitän noch mindestens 4 Wochen verletzt ausfallen wird! :(

 

Expliziet zu erwähnen sind noch Luca-Joel – der hinten alles abgeräumt hat was irgendwie abzuräumen war – und Kolya – der gefühlt alle Zweikämpfe gewonnen und den torgefährlichsten Gästespiele über weite Strecken komplett abgemeldet hat!

 

 

 

Nach dieser tollen Leistung konnte der erlebnispädagogische Nachmittag ja nur gut werden! :)

 

D1 siegt bei Handwerk.

Kategorie : D-Junioren

Auf Kunstrasen.

Auf Kunstrasen.

Hallo Sportfreunde, Fans und Gönner der Einsiedler D1 Junioren.

Unsere kleine Truppe konnte dieses Jahr ein anspruchsvolles Vorbereitungsprogramm

absolvieren.

Schon am 25.7. standen alle Spieler auf dem Platz und absolvierten den Trainingsauftakt.

Es folgten 5 tolle Tage beim 10. Einsiedler Fußball-Camp.

Es wurden 5 Testspiele absolviert und dabei 4 gewonnen.

Alles in allen haben wir zu Saisonbeginn eine akzeptable Fitness erreicht.

Mit dem gestärkten Team machte sich nun erstmals das neue Trainergespann

Bräunlich / Schuffenhauer auf dem Weg zur Handwerk nach Rabenstein.

Die Anstoß Zeit 13.15 Uhr recht ungewohnt, aber da gab es wenigstens schon mal

keinen Grund nicht ausgeschlafen zu sein. So weit auch alles gut. Die Jungs waren

munter und die Bedingungen ordentlich gut.

Alle Kids waren an Bord und so konnten wir in Best – Besetzung auflaufen.

Die Motivation hoch und ein klar formuliertes Ziel vor Augen. Das Spiel gewinnen

und die 3 Punkte mitnehmen. Das Ziel wurde erreicht.

Wir haben gewonnen und die ersten 3 Punkte ergattert. Endstand 2:5 für Viktoria.

Unsere Torschützen: Samy, Juliano, Dennis und 2xTim.

Die Abteilung Offensive hatte die Vorgaben bereits gut umgesetzt, allerdings ist

noch längst nicht alles Gold was glänzt.

Der eine oder andere hat noch läuferische Defizite. Es mangelte am Stellungsspiel

und noch am Spielverständnis miteinander.

War der Spielbeginn doch recht ordentlich verloren wir bis zur Halbzeit den Faden.

Bedingt auch durch Positionswechsel. Der Gegner kam besser auf und gewann einige

Zweikämpfe.

In dieser Phase 2 kapitale Fehler in der Hintermannschaft welche zu 2 leicht

vermeidbaren Gegentoren führte. Wir machten damit den Gegner stark.

Das Spiel drohte zu kippen. Der Pausenpfiff zur rechten Zeit.

Wir kehrten zur Formation am Anfang zurück und erzielten unser 3:2.

Das brachte etwas mehr Sicherheit. Bis zur bösen Verletzung von Juliano.

Eine Schwächung auf der linken Seite die Folge und es musste reagiert werden.

Das Mittelfeld wurde umgestellt und es gab die Aufforderung jetzt noch mehr zu

investieren. Auch für ihren verletzten Mitspieler. Die Moral jetzt hoch.

Toller Kampfgeist wurde mit Selbstbewusstsein vereint.

Das Spielgeschehen übernommen und noch 2 tolle Tore erzielt.

Das war klasse Jungs.

Wir bedanken uns bei allen Eltern, die uns wie immer toll unterstützt haben.

Am kommenden Samstag um 10.30 haben wir Eiche Reichenbrand zu Gast.

Die nächsten 3 Punkte? Wir arbeiten daran.

Ingo / Hans / Niklas / Falko / Anthony

Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information

einsiedler1bbedellangsieber1

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net