Alle Mannschaften 18 19

Viktoria gelingt toller 2. Platz bei HKM

Geschrieben von Philipp Straßburger am .

In diesem Jahr starteten gleich zwei Viktoria-Mannschaften bei den Hallenkreismeisterschaften der C-Junioren. Nachdem sich unsere Teams bereits stark in der Vorrunde durchgesetzt hatten, gelang den Jungs unserer Trainer Schuffenhauer und Bräunlich ein sensationeller 2. Platz. Unser zweites Team belegte einen guten 6. Platz. Glückwunsch an alle Spieler, Betreuer und Trainer!

Viktoria ist stolz auf euch! 

C-Junioren mit unglaublichem Hallen-Wochenende

Geschrieben von Marc Heinrichs am .

Was für ein Wochenende für die C-Junioren!!

Los ging es am Samstagvormittag beim Eurofoamcup in Burkhardtsdorf. Wir hatten das Auftaktspiel gegen die Spielgemeinschaft Geyer/Zschopautal, welches wir knapp aber verdient mit 1:0 für uns entschieden. Nach einer langen Pause mussten wir gegen die 1. Vertretung des Gastgebers Burkhardtsdorf/Jahnsdorf/Thalheim ran. Trotz ausgeglichenem Spiel unterlagen wir 0:3. Im abschließenden Gruppenspiel musste ein Sieg gegen Auerbach/Hormersdorf/Brünlos her, denn diese hatten ihr zweitens Spiel 9:1 gewonnen! Davon unbeeindruckt siegten wir verdient mit 3:1 und standen – zu diesem Zeitpunkt vielleicht etwas überraschend – im Halbfinale.

Gegner dort war die 2. Mannschaft des Gastgebers, die ihre Gruppe mit 9 Punkten gewonnen hatte. Erneut spielten wir sehr aufmerksam und zogen mit einem weiteren 3:1 Sieg ins Finale ein. In diesem gab es ein Wiedersehen mit unserem Vorrundengegner Burkh./Jahnsd./Thalheim 1. In einem spannenden Spiel waren wir mindestens gleichwertig, womit die Gastgeber gar nicht gut zurechtkamen und immer häufiger zu unfairen Mitteln. Einen der zahlreichen daraus resultierenden Freistöße nutzen wir in der Schlussminute zum vielumjubelten (fast die ganze Halle war mittlerweile auf unserer Seite) Siegtreffer.

Dank einer tollen Mannschaftsleistung haben wir somit im 4. Jahr in Folge mindestens ein Hallenturnier gewonnen.

Mit Finn, Noah, Henning, Luca-Joel (1 Tor), Malik, Nelio (3 Tore), Etienne (3 Tore), Elias (1 Tor), Sascha und Kolya kamen 10 Spieler zu relativ gleichen Einsatzzeiten ohne dass die vielen Wechsel unserem Spiel geschadet haben.

Vorsetzung folgte am Sonntagmittag zur Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft. Ein Blick auf aktuelle Tabelle verriet, dass wir als krasser Außenseiter an den Start gingen. Zur Eröffnung mussten wir gegen Euba ran, gingen durch Nelio in Führung, kassierten aber unglücklich und spät den Ausgleich. Im nächsten Spiel gegen Blau-Weiß Chemnitz waren wir zwar spielbestimmend, gerieten aber in Rückstand. Nahezu unbeeindruckt jedoch davon machten die Jungs weiter und drehten die Partie. Zweimal Nelio auf Eddy zum 2:1 Sieg. Auch gegen Eiche Reichenbrand (aktueller Spitzenreiter der Kreisliga) lagen wir hinten, doch Nelio auf Eddy zum dritten sorgten postwendet für den Ausgleich und 1:1 Endstand. Im abschließenden Spiel gegen die Spielgemeinschaft Röhrsdorf/Burgstädt/Limbach 2 hätte uns schon ein Punkt zum Weiterkommen gereicht, doch die Jungs ließen nichts anbrennen und siegten nach schön herausgespielten Treffern von Elias und Eddy mit 2:0. Dadurch wurden wir sogar Erster dieser Vorrundengruppe und sind wie im Vorjahr in die Endrunde eingezogen. Auch in diesen Spielen war es fast egal wer von den Jungs – Finn, Noah, Jannes, Luca-Joel, Tom – Nelio, Etienne, Elias, Timon – auf dem Platz stand – es war kein Leistungsunterschied auszumachen.

Fazit:

Zwei grandiose Turniere mit tollen Leistungen und so definitiv nicht zu erwartenden Erfolgen.

Klasse Jungs und weiter so!

3 Punkte aus Röhrsdorf

Geschrieben von Holger Hoffmann am .

brachte am vergangenen Wochende die F Jugend mit! Nach der bisherigen besten Saisonleistung erspielten und erkämpften sich die Nachwuchskicker(innen) völlig verdient den ersten Auswärtssieg!

Auf der Uhr waren noch keine drei Minuten vergangen, als es im Viktoria Tor das erste mal einschlug - nach einer ganz schwachen Abwehrleistung auf der linken Seite (Dean+Moritz H.), konnte sich der Röhrsdorfer Stürmer durchsetzen und aus dem Gewühl das 1:0 erzielen.

Fast im Gegenzug gelang Paul das 1:1, typische Situation für unseren treffsichersten Angreifer, prima Ball abgeschirmt, zwei Gegner umspielt, lange Ecke, Tor. Spätestens ab jetzt bestimmten wir das Spiel, hatten mehr Ballbesitz und schossen, mal wieder, den gegnerischen Torwart warm! Der Gegner blieb gefährlich, besonders bei langen Abschlägen, wenn wir die Bälle im Mittelfeld aufsetzen liesen! Genau so entstand das 2:1 und ALLE schauten sich b......an!

Mit Beginn der zweiten Halbzeit legten alle noch mal zu, die Laufbereitschaft war super, Offensiv und Devensiv, und nach feinem Zuspiel aus der eigenen Hälfte durch Jonas in den Lauf von Moritz, gelang uns der Ausgleichstreffer. Wir belagerten jetzt das Tor der Gastgeber, die Röhrsdorfer kamen nur noch selten gefährlich vor unser Tor, in dem Alexander die wenigen Chancen abwehrte. Nachdem Paul (mal wieder) gefoult wurde, lag der Ball kurz vor der Strafraumgrenze, Moritz lief an und versenkte mit satten Schuß Ball und Torhüter! Jetzt war der Jubel und die Freude groß, allerdings standen noch sechs Minuten auf der Uhr - in denen aber nur noch Chanchen für die Viktoria (zwei Pfostenschüsse Moritz) zu verzeichnen waren!

Fazit: Willenstarker und spielstarker Auftritt der Mannschaft! Jetzt folgt am Dienstag das Freundschaftsspiel gegen Fortuna Chemnitz 2, am 28.9. erwarten wir den Tabellennachbarn von IFA Chemnitz.

Viktoria spielte mit: Alexander, Jonas, Moritz Ö., Vincent, Mika, Moritz H.2x, Paul1x

Punktspielniederlage und Testspielsieg für die F-Jugend

Geschrieben von Holger Hoffmann am .

Am dritten Spieltag der F-Jugend Meisterschaft erwarteten wir die Mannschaft von Textima Chemnitz, dass es nicht einfach werden wird, war allen klar, der Gegner hatte die beiden ersten Saisonspiele gewonnen. In den ersten zwanzig Minuten waren die Spielanteile und Torchancen gleich verteilt, womit auch der Halbzeitstand von 2:2 als gerecht eingeschätzt werden kann! Man konnte aber bereits da erkennen, die Gäste waren willensstärker und spielten mit mehr Einsatz - aber fair!

In der Halbzeit sprachen wir über die Fehler und wie wir diese abstellen können - ob die grün weißen Spieler(innen) nicht recht zugehört haben oder die Spieler(innen) aus Erfenschlag an diesem Tag einfach besser waren, darüber lässt sich streiten.

Durch individuelle Fehler im Abwehrverhalten, bzw. im Spielaufbau und eine mehr als mangelnde Chancenverwertung vor dem Textima Tor, ging die Partie mit 2:4 verloren!

Fazit: Sehr, sehr schade, weil der Gegner insgesamt über 40 Minuten nicht besser Fussball gespielt, sondern weniger grobe Fehler gemacht, seine Chancen genutzt und somit am Ende verdient gewonnen hat!

Die Viktoria spielte mit: Alexander, Jonas, Svea, Paul, Mika, Vincent, Gurkirat, Dean, Moritz Ö., Moritz H.

Torschützen: Paul und Moritz

Nach dieser Niederlage organisierten wir fix ein Freundschaftsspiel gegen einen Gegner aus der Staffel 3 - besonders um den 2012er Jahrgang vermehrt Spielzeit zu geben (Es gibt vier Staffeln mit jeweils 8 Mannschaften, wobei Staffel 1 die spielstärkste ist)

Am Dienstag, sich schnell aufgemacht zum Nachbarn aus Klaffenbach, welcher mit einer reinen 2012er Mannschaft antrat.

Die Einsiedler Mannschaft dominierte das Spiel über die gesamten 40 Minuten, die Tore fielen in schöner Regelmäßigkeit, sodass am Ende ein 10:0 für die Viktoria auf dem Zettel stand. Die älteren Jahrgänge der F - Jugend wurden an diesem Nachmittag nur sporadisch eingesetzt, wodurch die jüngeren Spieler Gelegenheit hatten, sich mit gleichaltrigen sportlich zu messen. Für alle Spieler war dies eine gute Gelegenheit, das Gelernte über eine längere Spiel- bzw. Einsatzzeit zu zeigen! Besonders hervorheben muss man die Leistung von Lenny, Jahrgang 2013!, welcher als Bambini Spieler zwei schöne Tore zum Testspielsieg beisteuerte!

Fazit: Macht ALLE weiter so, nehmt den Spaß und den positiven Schwung mit ins kommende Auswärtsspiel nach Röhrsdorf!

Viktoria Einsiedel spielte mit: Alexander, Jonas, Moritz Ö., Vincent, Lenny, Finn, Gurkirat, Moritz H.

Punktspielstart F-Jugend mit Sieg und Niederlage

Geschrieben von Holger Hoffmann am .

Am 31. August startete die F Jugend Mannschaft mit dem Heimspiel gegen Handwerk Rabenstein2 in die Saison. Ziel war es, mit einem Sieg  die Saison zu beginnen, dies gelang ungefährdet mit 6:3 (5:1) auch weil der Gegner fast auschließlich mit Kindern des Jahrgangs 2012 antrat.

Fußballerisch und spielerisch blieb die gesamte Mannschaft unter den zuletzt gezeigten Leistungen, d.h. gute Aktionen bzw. Torchancen gelangen fast ausschließlich nach Einzelaktionen. So fielen auch die Tore nach Dribblings oder mittels Weitschüssen. Leider haben wir es oft versäumt den Ball und den Gegner laufen zu lassen. Angriffe über die Aussenbahnen waren die Ausnahmen. Wie gut es funktionieren kann, zeigte Dean, der mehrfach über die rechte Aussenbahn, mit Tempo zum Tor ging und drei schöne Tore erzielte!

Gegen Ende der zweiten Halbzeit, auch auf Grund der Wechsel, konnten wir nur noch mit einigen (Weit)schüssen für Gefahr sorgen - entweder wurden sie vom ausgezeichneten Gästetorhüter pariert oder landeten an Pfosten / Latte.

Fazit: Ein verdienter Sieg gegen den jungen Jahrgang von Handwerk Rabenstein, für das 2.Punktspiel am 07. September in Neukirchen muss eine Steigerung, vor allem im spielerischen Bereich, erzielt werden!

Die Viktoria spielte mit Alexander, Svea, Dean(3x), Gurkirad, Moritz Ö., Mika, Vincent, Paul(2x), Moritz(1x) 

Am vergangenen Samstag mussten wir zur SG Neukirchen1 reisen, in guter Erinnerung waren uns die Mädchen und Jungs nicht, gab es in den letzten drei Jahren für die Viktoria nichts an Punkten zu holen! Es sollte auch so bleiben, das Spiel ging 4:0 (3:0) verloren. Gegen einen über weite Strecken der Partie überlegenen Gegner, waren wir überwiegend damit beschäftigt, die Neukirchener von unserem Tor fern zu halten. In regelmäßigen Abständen fielen bis zur Halbzeit drei Tore für den Gastgeber, bei dem aus einer guten Mannschaft die beiden Angreifer heraus ragten. Unserer Mannschaft konnte sich bis zum Halbzeitpfiff keine einzige gute Chance erspielen!

In Hälfte zwei sollte sich dies etwas ändern, (evtl.auch der Tatsache geschuldet, dass die SGN einige Spielerwechsel vornahm). Wir standen jetzt besser zu den Gegenspielern, konnten nach vorn auch drei, vier gelungene Torabschlüsse verzeichnen, der Ehrentreffer sollte uns aber nicht gelingen.

Gegen einen sehr guten Gegner, welcher in der Staffel 2 sicherlich ganz vorn mitspielen wird, muss man das Ergebnis von 4:0 als gerecht bewerten, wenn die Gastgeber ihre Chancen besser nutzen, verlieren wir das Spiel noch deutlicher. Zuversichtlich stimmt uns die zweite Halbzeit! Mit dieser guten Einstellung müssen wir das Heimspiel am kommenden Samstag gegen Textima Chemnitz angehen, um die drei Punkte in Einsiedel zu belassen!

Einsiedel spielte mit Alexander, Mika, Svea, Jonas, Vincent, Paul, Gurkirat und Moritz H.

Neue C-Jugend startet siegreich in die Saison

Geschrieben von Marc Heinrichs am .

Nach zwei Testspielen (1 Sieg, 1 Niederlage) war für die neue C-Jugend Punktspielstart auf dem Großfeld. Am 1. Spieltag ging es ins Birkenwaldstadion nach Adorf zu deren Spielgemeinschaft mit Klaffenbach. 

Bei extrem warmen Temperaturen wurden die Jungs eiskalt erwischt. Nach nur einer Minute landete eine verunglückte Flanke im Tor und wenig später lagen wir gar 2:0 zurück. Fast postwendend jedoch verkürzte Elias auf 1:2. Ab da ging es Schlag auf Schlag. Erneut Elias, Timon, nochmal Elias, Noah und Jannes drehten das Spiel deutlich zu unseren Gunsten. Nach dem Seitenwechsel ließen wir nichts mehr anbrennen und mit zwei Treffern stellte Luka den 2:8 Endstand her. 

Somit stand am Ende ein gelungener Saisonauftakt mit einem auch in der Höhe verdienten Auswärtssieg. Die Jungs haben sich trotz der Hitze voll reingehängt und zeitweise durchaus attraktiven Fußball gespielt. Nicht zuletzt aufgrund des kleinen Kaders und der Tatsache, dass dieser fast komplett aus einem jungen C-Jahrgang besteht wird es bedeutend schwierigere Spiel geben.

Es spielten: Finn - Henning, Luca-Joel, Sascha, Oliver - Malik, Tom, Noah, Jannes, Juliano, Elias - Nelio, Timon, Luka

Erfolgreicher Start der F Jugend.....

Geschrieben von Falk Richter am .

Am vergangenen Donnerstag absolvierte die F Jugend Mannschaft ihr erstes Vorbereitungsspiel beim SV Tirol Dittmannsdorf / Witzschdorf. Der Gegner war uns noch in guter Erinnerung, vor knapp zwei Monaten verloren wir das Endspiel vom Gornauer Kleinfeldturnier gegen genau diese Mannschaft, mit 0:1.

Die Halbzeit eins ist schnell erzählt - die junge Einsiedler Mannschaft tat sich schwer, im ungewohnten 1:6 System, welches im Erzkreis gespielt wird, waren die Räume sehr eng, der Weg zum Tor oft durch viele Gegnerbeine versperrt! Gefährliche Angriffe konnten nur gelegentlich gezeigt werden, wenn, dann über die rechte Angriffseite, über die Dean immer wieder versuchte zum Tor bzw. zur Grundlinie zu kommen. Durch eine Unachtsamkeit auf der linken Abwehrseite fiel das 1:0 für die Heimmannschaft, dies war auch der HZ Stand, sicherlich nicht unverdient!

Für Halbzeit zwei einigten sich die Trainer auf das uns vertraute 5:1 - und schon lief es viel besser, wir hatten Platz zum Fußball spielen, der Ball wurde prima in die Breite gespielt, zum richtigen Zeitpunkt auch mal über fünfzehn / zwanzig Meter steil nach vorn, dort lauerte dann nach 26 Minuten Paul, der den Ball geschickt am Torwart vorbei ins Tor schob. (Typisches Paul Tor!!!) In Minute 32 entschied der Schiedsrichter nach Handspiel eines Dittmannsdorfer Spielers auf Freistoß für Einsiedel, ca.15 Meter vor dem gegnerischen Tor, satter Schuß von Moritz H. - 1:2! Im Anschluß hatten wir noch einige gute Gelegenheiten, ein Tor sollte uns aber nicht mehr gelingen. Besonders erwähnen muß man noch, das unser Abwehrspieler Jonas im abschließenden 9 Meter Schießen, bei neun gegnerischen Schützen, keinen Treffer hinnehmen mußte!!

Fazit: Verdienter Sieg und ein gelungener Spielauftakt gegen einen guten Gegner aus dem Erzkreis! Ein besonderes Lob geht an Mika, Vincent, Svea und Moritz Ö., die sich als junge Spieler(in) gut eingefügt haben! Weiter so! 

Weitere Beiträge ...