Alle Mannschaften 18 19

C-Junioren mit unglaublichem Hallen-Wochenende

Geschrieben von Marc Heinrichs am .

Was für ein Wochenende für die C-Junioren!!

Los ging es am Samstagvormittag beim Eurofoamcup in Burkhardtsdorf. Wir hatten das Auftaktspiel gegen die Spielgemeinschaft Geyer/Zschopautal, welches wir knapp aber verdient mit 1:0 für uns entschieden. Nach einer langen Pause mussten wir gegen die 1. Vertretung des Gastgebers Burkhardtsdorf/Jahnsdorf/Thalheim ran. Trotz ausgeglichenem Spiel unterlagen wir 0:3. Im abschließenden Gruppenspiel musste ein Sieg gegen Auerbach/Hormersdorf/Brünlos her, denn diese hatten ihr zweitens Spiel 9:1 gewonnen! Davon unbeeindruckt siegten wir verdient mit 3:1 und standen – zu diesem Zeitpunkt vielleicht etwas überraschend – im Halbfinale.

Gegner dort war die 2. Mannschaft des Gastgebers, die ihre Gruppe mit 9 Punkten gewonnen hatte. Erneut spielten wir sehr aufmerksam und zogen mit einem weiteren 3:1 Sieg ins Finale ein. In diesem gab es ein Wiedersehen mit unserem Vorrundengegner Burkh./Jahnsd./Thalheim 1. In einem spannenden Spiel waren wir mindestens gleichwertig, womit die Gastgeber gar nicht gut zurechtkamen und immer häufiger zu unfairen Mitteln. Einen der zahlreichen daraus resultierenden Freistöße nutzen wir in der Schlussminute zum vielumjubelten (fast die ganze Halle war mittlerweile auf unserer Seite) Siegtreffer.

Dank einer tollen Mannschaftsleistung haben wir somit im 4. Jahr in Folge mindestens ein Hallenturnier gewonnen.

Mit Finn, Noah, Henning, Luca-Joel (1 Tor), Malik, Nelio (3 Tore), Etienne (3 Tore), Elias (1 Tor), Sascha und Kolya kamen 10 Spieler zu relativ gleichen Einsatzzeiten ohne dass die vielen Wechsel unserem Spiel geschadet haben.

Vorsetzung folgte am Sonntagmittag zur Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft. Ein Blick auf aktuelle Tabelle verriet, dass wir als krasser Außenseiter an den Start gingen. Zur Eröffnung mussten wir gegen Euba ran, gingen durch Nelio in Führung, kassierten aber unglücklich und spät den Ausgleich. Im nächsten Spiel gegen Blau-Weiß Chemnitz waren wir zwar spielbestimmend, gerieten aber in Rückstand. Nahezu unbeeindruckt jedoch davon machten die Jungs weiter und drehten die Partie. Zweimal Nelio auf Eddy zum 2:1 Sieg. Auch gegen Eiche Reichenbrand (aktueller Spitzenreiter der Kreisliga) lagen wir hinten, doch Nelio auf Eddy zum dritten sorgten postwendet für den Ausgleich und 1:1 Endstand. Im abschließenden Spiel gegen die Spielgemeinschaft Röhrsdorf/Burgstädt/Limbach 2 hätte uns schon ein Punkt zum Weiterkommen gereicht, doch die Jungs ließen nichts anbrennen und siegten nach schön herausgespielten Treffern von Elias und Eddy mit 2:0. Dadurch wurden wir sogar Erster dieser Vorrundengruppe und sind wie im Vorjahr in die Endrunde eingezogen. Auch in diesen Spielen war es fast egal wer von den Jungs – Finn, Noah, Jannes, Luca-Joel, Tom – Nelio, Etienne, Elias, Timon – auf dem Platz stand – es war kein Leistungsunterschied auszumachen.

Fazit:

Zwei grandiose Turniere mit tollen Leistungen und so definitiv nicht zu erwartenden Erfolgen.

Klasse Jungs und weiter so!

  • 12
  • Biner
  • DER
  • Einsiedler
  • Faradit
  • GutsQuelle
  • Görner
  • HD
  • Kunze
  • LVM
  • Lang
  • PPR
  • Seniorenheim
  • Sieber
  • Stadtwerke-Glauchau
  • Uhlig
  • pumpen_veit
  • wolf
  • zeh