Danksagung

am .

Werte Sportfreunde der SV Viktoria 03 Einsiedel,

wir möchten uns recht herzlich für die Anteilnahme, Geldzuwendungen und Blumengrüße bedanken. 
Es hat uns sehr gefreut, dass Ihr so zahlreich zur Beerdigung von "Karle" erschienen seit.
 
Vielen Dank!
 
Margitta und Anja Wildfeuer

Viktoria-Jahresrückblicke

am .

A-, B- und C-Junioren

Nachdem die A-Junioren bereits im vergangenen (kurzen) Spieljahr als Spielgemeinschaft mit VfL Chemnitz aufliefen, bilden auch unsere B-Junioren seit dieser Saison eine Spielgemeinschaft mit den benachbarten Reichenhainern / Bernsdorfern. Beide Mannschaften laufen in der Landesklasse auf - eine gute Voraussetzung zur Verbesserung unserer ältesten Spieler und einer damit verbundenen bestmöglichen Vorbereitung auf den Herrenbereich.

Die A-Junioren nehmen aktuell in der Landesklasse West den 10. Tabellenplatz ein. Nach lediglich 4 Punktspielen erspielten sich unsere Jungs einen Sieg gegen den 5.-Platzierten ESV Zschorlau. Mit Otwin Knaak und Niklas Claußner durften bereits zwei Spieler unserer Ältesten Kreisoberligaluft bei der Ersten Männermannschaft schnuppern.

A 2021 2022

Unsere B-Junioren liegen aktuell nach 5 Spieltagen leider auf dem letzten Tabellenplatz in der Landesklasse West. Nach einer sehr hohen Niederlage am ersten Spieltag gegen Limbach-Oberfrohna gab es zwei sehr knappe Niederlagen mit 1:2 gegen Zschorlau/Lößnitz/Affalter sowie mit 3:2 in Schneeberg. Am 5. Spieltag durften unsere sehr jungen B-Jungs nochmal in Annaberg ran, verloren das Spiel aber deutlich mit 5:0.

B 2021 2022

Unsere C-Junioren-Spieler laufen aktuell durch Gastspielrechte bei Grün-Weiß Klaffenbach auf. Der Verein hat die "Wechsel"-Wünsche der Viktoria-Spieler und deren Eltern vor Beginn der Saison erfüllt. Das Team von Klaffenbach mit unseren Spielern nimmt aktuell den 4. Platz der Staffel A ein. Ziel von Viktoria ist es, Spieler und Trainer, Julian Lein, ab der kommenden Saison wieder an unseren Verein zu binden und wieder eine eigenständige oder eine in Spielgemeinschaft geführte Mannschaft zu bilden.

C 2021 2022

Auf diesem Weg, besten Dank auch an die Trainer unserer Mannschaften für eure Mühen und euer Engagement! An unsere Großfeld-Spieler: Viktoria ist froh und stolz, dass wir euch haben!

#Viktoria03

Viktoria-Jahresrückblicke

am .

Schiedsrichter

 Jahresrückblick Schiris
 
Das Kalenderjahr 2021 begann mit einem Lockdown für den Spielbetrieb auf Kreis- und Landesebene und endete am 06.11.2021 abermals mit der dritten Unterbrechung durch die 4. Coronawelle. Zwischendurch konnte sich auf die neue Saison 2021/22 gut vorbereitet werden, welche dann Ende August pünktlich startete.
 
Am Anfang des Jahres standen dem Verein fünf Schiedsrichter zur Verfügung - Ariane Krause, Silvia Hermann-Krause, Heiko Schierz, Noah Frisch und Olaf Martin.
 
Im Februar 2021 / März 2021 wurde vom SR-Ausschuss vom Kreisverband ein Online-Anwärterlehrgang durchgeführt, bei dem die Viktoria wieder einen Nachwuchsschiedsrichter gewinnen konnte. Finn Silas Heinrichs bestand die abzulegende Prüfung mit Bravour, super Finn!
 
Ein freudiges Ereignis ausserhalb das Platzes fand am 19.03.2021 statt. Unsere Ariane heiratete im Chemnitzer Standesamt ihren langjährigen Freund Micha.
 
Am Anfang der Saison 2021/22 meldete sich unser Nachwuchsschiedsrichter Noah Frisch aus privaten Gründen leider wieder ab. Schade Noah, denn du hattest deine Spiele ordentlich geleitet. Somit gingen wir wieder mit fünf Unparteiischen in die neue Spielzeit.
 
Jahresrückblick Schiris 3
 
Am Anfang des Jahres sowie in der Sommerpause absolvierten alle SR ein Hausregeltraining online, wobei jeweils 10 Fragen beantwortet werden mussten. Ausserdem stand im Juli ein Leistungs- bzw. Lauftest auf dem Programm, der in diesem Jahr auf Grund der Unterbrechung zur eigenen Standortbestimmung diente. Wer also noch Luft nach oben hatte musste somit noch etwas in seiner Freizeit für seine körperliche Fitness sorgen.
 
Am 12. September bekam unsere Schiedsrichterin Silvia Hermann-Krause nachträglich ihre Auszeichnung "Danke Schiri" beim DFB in Frankfurt am Main überreicht. Dabei war der Besuch des Bundesligaspieles SG Eintracht Frankfurt vs. VfB Stuttgart im Programm enthalten. Silvia schrieb unserem SR-Obmann Olaf von einem erlebnisreichen, schönen und gelungenen Wochenende.
 
Leider wurde der Spielbetrieb bei den Herren sowie A- und B-Junioren wieder unterbrochen, sodass bereits für unsere Schiedsrichter angesetzte Spiele wieder abgesagt wurden. Wir können nur hoffen, dass es spätestens Ende März/Anfang April wieder los geht und alle SR des Vereins noch zur Stange halten.
 
Der Vorstand, alle Mitglieder des Vereins und vorallem Olaf Martin als SR-Obmann bedanken sich bei unseren Schiris für deren Einsatzbereitschaft. Danke, dass ihr euch trotz der mehrfachen Unterbrechungen immer wieder motivieren konntet und dem Verein die Treue gehalten habt! Viktora ist stolz auf euch!
 
Zum Schluß eine Botschaft von unserem SR-Obmann an alle aktiven Nachwuchsspieler ab 12 Jahren sowie an ältere Fußballer: Ohne Schiedsrichter findet kein Fußballspiel statt. Wer also Ambitionen hat und sich diese reizvolle Aufgabe zutraut, kann jederzeit zu ihm kommen oder ihn persönlich ansprechen (Mobil: 015255246102).

Jahresrückblick Schiris 2

#Viktoria03

Viktoria-Jahresrückblicke

am .

Bambinis

Unsere jüngsten Kids trainieren mit ihren Trainern Michael, Thomas und Danny immer montags von 16.30 - 18.00 Uhr in Einsiedel auf unserem Fußballplatz oder in unserer Turnhalle.

Jahresrückblick Bambinis 5

Unsere Bambinis sind 17 Kinder. Sie konnten in diesem Jahr an 4 Funino Turnieren teilnehmen. Die Festivals fanden im Stadion an der Gellertstraße, bei IKA Chemnitz, bei IFA Chemnitz und in der  Soccerhalle Röhrsdorf statt. Beim Spielformat 2 gegen 2 schossen unsere Jungs insgesamt 205 Tore. Was für eine tolle Leistung! Die Trainer waren sehr zufrieden mit ihren Sprösslingen.

Jahresrückblick Bambinis 3

Jahresrückblick Bambinis 4

Aufgrund der derzeitigen Lage, konnten unsere Bambinis in diesem Jahr keine Ausflüge machen. Die Coaches nehmen sich das aber für das kommende Jahr vor.
Am 18.12.2021 fand die Weihnachtsfeier im Sportlerheim statt. Das war nochmal ein schöner Tag für unsere jungen Spieler. 

Jahresrückblick Bambinis 2

Jahresrückblick Bambinis 1
 
Unsere Trainer haben im November mit dem Zertifikat "Kinderfußballtrainer" begonnen. Leider musste der letzte Termin wegen der Corona-Lage abgesagt werden.

Auf diesem Weg, besten Dank auch an die Trainer der Bambinis für eure Mühen und euer Engagement! An unsere jungen Wilden: Viktoria ist froh und stolz, dass wir euch haben!

#Viktoria03

Frohe Weihnachten

am .

Viktoria-Jahresrückblicke

am .

Erste Männermannschaft

Im Vorfeld der Saison entschied sich der Vorstand im Einklang mit den Trainern der Männermannschaften, nur noch die Erste und die Zweite Männermannschaft und nicht mehr zusätzlich die Altherren in die Pflichtspielsaison zu schicken. Damit konnten viele der Altherren-Spieler nicht nur in der Zweiten, sondern auch in der Ersten aushelfen. Die bisherige Saison hat personell gezeigt, dass dies eine vernünftige Entscheidung gewesen ist.

Der Viktoria-Tross bewegte sich in der Sommervorbereitung in das Trainingslager ins Voigtland - Waldpark Grünheide. Drei intensive Trainingseinheiten, gesellige Mannschaftsabende, Auswertung der E-Sports-Liga und ein internes prisantes Abschlussspiel bildeten ein rund um gelungenes Wochenende.

IMG 20210703 WA0024

IMG 20210703 WA0005

Den Saisonstart unserer Ersten kann man als sehr holprig bezeichen. Es setzte gleich in den ersten Spielen Niederlagen gegen Rabenstein II und Kappel II. Zu Beginn der Pflichtspiele kroch die Mannschaft bereits durch zahlreiche Ausfälle, insbesondere von Leistungsträgern, auf dem "Zahnfleisch". Am dritten Spieltag siegte unser Team in einer tollen und ansehnlichen Kreisoberligapartie gegen USG Chemnitz. Nach derben Niederlagen gegen VfL Chemnitz und die SG Neukirchen startete unser Team eine kleine Siegesserie. Durch zwei 3:2 Siege gegen Adelsberg und Adorf steht unser Team aktuell auf einem guten 8. Tabellenplatz. 

Trotz der vielen Ausfälle und auch der sportlichen Rückschläge konnte stets mit guter und hoher Trainingsbeteiligung trainiert werden.  

Trainingsbeginn 2021

Auf diesem Weg, besten Dank an die Trainer, Sebastian Grimmer und Marvin Kind, für eure Mühen und euer Engagement. An unsere Männer: Viktoria ist stolz auf euch und wir sehnen uns danach, euch bald wieder auf dem Platz zu sehen.

#Viktoria03

Viktoria-Jahresrückblicke

am .

E-Junioren

Für die aktuelle Saison 2021/22 standen im Sommer größere Veränderungen für die E Jugend (Jahrgänge 2011/12) Mannschaft der Viktoria an. Wir vereinbarten mit den Sportfreunden aus Altenhain / Kleinolbersdorf ein Recht auf Gastspielgenehmigung für fünf junge Sportfreunde, um in  dieser Spielzeit in Einsiedel zu kicken. Das Trainerduo mit Juri und Holger, wurde von Kevin verstärkt, der bis dahin die Altenhainer Jungs trainierte. Somit konnten wir mit einem Spielerkader von 16 FußballerInnen in die Saison starten. Die neuen Regularien für den Spielbetrieb (Spielstärke nur 1:4, ein noch mal verkürztes Spielfeld von 40mx25m und Spiele in Turnierform von bis zu vier Mannschaften) ermöglichten uns, zwei Mannschaften für den Spielbetrieb zu melden.

Zwei Wochen vor dem Sommerferienende starteten wir mit dem Training, montags in Einsiedel und mittwochs in Altenhain. Die neuen und alten Spieler ergänzten sich sehr gut und die Spielqualität erhöhte sich sichtbar, sodass wir optimistisch in die Saison starteten. Unser Ziel war es, mindestens eine Mannschaft unter den besten 5 zu platzieren. Anfang September starteten 45 Mannschaften in drei Staffeln, zu je 15 Teams in die Saison. Wir wurden mit einer Mannschaft in die Staffel A gelost, die andere startete in Staffel B.

Grundsätzlich haben wir versucht, die Spieler so aufzuteilen, dass zwei gleich starke Viktoria Teams zu ihren jeweiligen Turnieren antreten konnten. Anfang September waren wir auf dem Sportgelände „Drei Eichen“ Gastgeber für den 1. Spieltag. Dort gab es auch gleich eine mächtige Enttäuschung, nachdem ein Team zwei deutliche Niederlagen gegen Handwerk Rabenstein und den Chemnitzer FC einstecken musste.

Jahresrückblick E Funino

In den folgenden Spielrunden, bis zum coronabedingten Abbruch der Spielzeit am 13. November, überzeugten die Kinder mit spielerisch tollen Leistungen, vielen Siegen und sehenswerten Toren. So konnte die Mannschaft 2 die Hinrunde auf einem hervorragenden 4. Platz, mit 29 Punkten aus 14 Spielen, beenden.

Am letzten Spieltag der Hinrunde war es der Mannschaft 1 pandemiebedingt nicht vergönnt den Platz an der Tabellenspitze zu verteidigen, ihr letztes Turnier wurde abgesagt. So kommt das Team auf 30 Punkte aus 11 Spielen, was einen sensationellen Platz 3, bei drei Spielen weniger, bedeutet. Diese tollen Ergebnisse sind auch der guten und aktiven Trainingsbeteiligung zuzuschreiben.

Das Ziel ist übererreicht, beide Einsiedler E Jugend Mannschaften starten im Frühjahr in der Meisterrunde, in der die jeweils besten fünf Mannschaften aus den Staffeln A-C gegeneinander antreten werden.

Auf diesem Weg, besten Dank auch an die Trainer der E-Junioren für eure Mühen und euer Engagement! An unsere jungen Wilden: Viktoria ist froh und stolz, dass wir euch haben!

#Viktoria03

Viktoria trauert um Karl-Heinz "Karle" Wildfeuer

am .

Die Viktoria trauert um sein Ehrenmitglied Karl-Heinz Wildfeuer.

Am 02. Dezember 2021 verstarb Karl-Heinz Wildfeuer für uns alle überraschend im Alter von 73 Jahren.

 "Karle" war seit vielen Jahren Mitglied unser Viktoria 03 und wechselte als junger Erwachsener von IFA nach Einsiedel, wo er in der 1. Männermannschaft eine feste Größe wurde. Er gehörte zur Spielergeneration, die die beiden Aufstiege in die damalige Bezirksliga mitprägten. Auch bei den Alten Herren schnürte er lange Jahre die Fussballstiefel.  

Nach der sportlichen Laufbahn als Spieler blieb er dem Verein treu, leitete viele Partien als Schiedsrichter und war immer da, wenn Not am  Mann war. Auch als Trainer, vorwiegend für die Torhüter, war er aktiv.

Unvergessen auch seine Zeit als "Höhlenwirt", als er zusammen mit seiner Frau das Sportlerheim am Laufen hielt.

Auf Grund seiner jahrelangen Verdienste um die SG Einsiedel / SV Viktoria 03 Einsiedel wurde er 2015 zum Ehrenmitglied ernannt.

Die Spielvereinigung Viktoria 03 Einsiedel wird Karl-Heinz Wildfeuer ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Im Namen der gesamten Mitgliedschaft

Falk Richter

1. Vorsitzender

  • 12
  • Biner
  • DER
  • Einsiedler
  • Faradit
  • GutsQuelle
  • Görner
  • HD
  • Kunze
  • LVM
  • Lang
  • PPR
  • Seniorenheim
  • Sieber
  • Stadtwerke-Glauchau
  • Uhlig
  • pumpen_veit
  • wolf
  • zeh