Erste gewinnt "Heimspiel" bei VfL Chemnitz

am .

"Viktoria 03", "Auswärtssieg" und "Oh, wie ist das schön" - viele Reichenhainer werden sich gewundert haben über die lautstarken Gesänge der Viktoria-Anhänger am vergangenen Sonntag-Nachmittag. 70 Einsiedler Schlachtenbummler verwandelte den Sportplatz von VfL Chemnitz in ein Grün-Weißes Heimspiel. Nach dem Spiel feierten Fans und Mannschaft gemeinsam einen saustarken 0:3 Erfolg in Reichenhain.

VfL Chemnitz 2022 10

Einsiedel begann das Spiel etwas verhalten, sodass die Gastgeber in den ersten 20 Minuten erwartungsgemäß das Spiel an sich zogen. Danach entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit einigen Chancen auf beiden Seiten. Viktoria hatte in dieser Phase Glück, dass ein Foul von Patrick Frommhold vom Schiedsrichter nicht als "Notbremse" gewertet wurde. 5 Minuten vor der Halbzeit verwandelte Frommhold einen Foulelfmeter zur 0:1 Führung. In der zweiten Halbzeit bestimmte unser Team das Spiel und konnte durch Tore von Wilhelm Peters (65.) und Björn Steffen Engmann (69.) auf 0:3 erhöhen. Der Sieg hätte am Ende durchaus noch höher ausfallen können. Der verschossene Elfmeter bleibt ohne Spielernamen hier nur kurz erwähnt ;-)

Den zwei Spielern von VfL Chemnitz, die sich jeweils unglücklich in Zweikämpfen verletzt haben, wünschen wir auf diesem Weg gute Besserung!

Der Vorstand bedankt sich bei Mannschaft und Fans für diesen wunderbaren Viktoria-Fußballnachmittag. Lasst uns alle weiter zusammenhalten und den Fußball von Viktoria leben! In diesem Sinne sehen wir uns am kommenden Sonntag um 14.00 Uhr im "Stadion Drei Eichen" zum Heimspiel gegen VTB Chemnitz.

#03

  • 12
  • Biner
  • DER
  • Einsiedler
  • Faradit
  • GutsQuelle
  • Görner
  • HD
  • Kunze
  • LVM
  • Lang
  • PPR
  • Seniorenheim
  • Sieber
  • Stadtwerke-Glauchau
  • Uhlig
  • pumpen_veit
  • wolf
  • zeh