Zweite feiert 5:1 Auswärtssieg

am .

Na bitte, es geht doch!

Nach einer knappen Niederlage und einem Punktgewinn in den vergangenen Spielen konnte unsere Zweite Männemannschaft endlich den ersehnten Sieg feiern und verlässt damit den letzten Tabellenplatz der 1. Kreisklasse. Der Gastgeber von VfL Chemnitz 3 hatte über den Großteil der Spielzeit zwar mehr Ballbesitz, spielte seine Torchancen phasenweise jedoch schlecht aus. Einsiedel konterte gut und war an diesem Tag treffsicher. Tore von Ronny "Rakete" Lorfing (2x), Philipp Graubner (2x) und Sören Pitro führten zum verdienten 5:1 Auswärtserfolg. 

Eiche strauchelte, aber fiel nicht

am .

Viele Zuschauer, leidenschaftlicher Fußball, ein Spitzenreiter der strauchelte, aufkochende Emotionen... der vergangene Sonntagnachmittag im Stadion "Drei Eichen" hatte viel zu bieten, leider nur keine Punke für eine aufopferungsvoll kämpfende Einsiedler Mannschaft.

Der Spitzenreiter aus Reichenbrand war nicht unbedingt zufrieden mit den äußerlichen Bedingungen in Einsiedel und konnte in der ersten Halbzeit unserer Viktoria-Mannschaft kaum Paroli bieten. Zwar bestimmten die Gäste das Spiel, Einsiedel setzte aber doch immer den ein oder anderen Nadelstich. In der 22. Minute nutze Nico Hoffmann nach Vorarbeit von Patrick Frommhold einen Torwartfehler zum viel umjubelten 1:0 aus. Eiche konnte bis zur Halbzeit den Rückstand aufholen und mit 1:1 ging es die Kabine. In der zweiten Hlabzeit schlug sich unsere Truppe teilweise leider selbst. Zudem führten unglückliche Schiedsrichterentscheidungen leider zum 1:3 und 1:4 für die Gäste. Nichtsdestotrotz hielt Einsiedel auf und auch neben dem Platz über 90 Minuten zusammen und hätte mit etwas Glück dem haushohen Favoriten ein oder vielleicht sogar drei Punkte abknöpfen können.

Ein Dankeschön geht an die über 100 Einsiedler Zuschauer, die unser Team verbal über die komplette Spielzeit, auch dann als das Spiel schon verloren war, anfeuerten. Die Mannschaft und die Verantwortlichen haben sich hierüber sehr gefreut!   

Ergebnisse unserer Viktoria vom Wochenende

am .

   1:4

 

Zweite Männermannschaft: 23.11.2019, 12.00 Uhr (Kunstrasen Sportf.)

VfL Chemnitz 3 - Viktoria Einsiedel 1:5

 

D-Junioren, 23.11.2019, 12.00 Uhr (Klaffenbach)

Viktoria Einsiedel - IFA Chemnitz 0:0

 

B-Junioren, 23.11.2019, 13.00 Uhr (Erfenschlag)

Viktoria Einsiedel - Textima / Altenhain-Kleinolbersd. 0:6

 

C-Junioren: 23.11.2019, 9.00 Uhr

Rapid Chemnitz/VTB 2 - Viktoria Einsiedel 2:0

 

Das Altherrenspiel am Samstag musste wegen der widrigen Platzverhältnisse durch die Pokalspiele am Feiertag abgesagt werden.

Spiele am Buß- und Bettag

am .

Am Feiertag finden Spiele unseres Nachwuches statt.

Hier die Ansetzungen:

E-Junioren:   SV Eiche Reichenbrand : Viktoria 03             2 : 11 (Pokal)

C-Junioren:   Viktoria 03 - Lok Chemnitz                              3 : 5  (Pokal)

B-Junioren:   Viktoria 03 - Röhrsdorf / Limbach-O.             2 : 9

Die E-Junioren damit eine Runde weiter - C leider ausgeschieden...

Ergebnisse unserer Viktoria am Wochenende

am .

Mannschaft

 

Datum Spiel Erg.

F-Junioren

 

     

D-Junioren

 

Samstag, 16.11.19

09.15 Uhr

Chemnitzer FC –

Viktoria Einsiedel

4:0

E-Junioren

 

     

C-Junioren

 

Samstag, 16.11.19

10.30 Uhr

Viktoria Einsiedel –

Eubaer SV

0:2

B-Junioren

 

Samstag, 16.11.19

9.00 Uhr

Rapid/VTB Chemnitz 2 –

Viktoria Einsiedel

0:0

Altherren

 

     

2. Männer

 

Samstag, 17.11.19

12.30 Uhr

Viktoria Einsiedel –

SG Adelsberg 2

1:2

1. Männer

 

Sonntag, 17.11.19

14.00 Uhr

USG Chemnitz –

Viktoria Einsiedel

1:3

E-Junioren

Sonntag, 17.11.19

Ab 15.00 Uhr

Hallen-Kreisturnier

Sporthalle an der Jahnbaude

2. Platz*

* Qualifikation für die nächste Runde

Erste Männermannschaft mit Heimdreier

am .

Unsere Erste hat den zweiten Sieg in Folge eingefahren. Gegen die Gäste aus Wittgensdorf gelang vor 80 Zuschauern ein am Ende glücklicher 3:2 Erfolg.

Unser Team spielte eine sehr gute erste Halbzeit auf schwierigem Untergrund. Nico Hoffmann brachte Viktoria mit 1:0 in Front. Die Führung hätte zur Halbzeit deutlich höher ausfallen können, doch leider wurden beste Möglichkeit unserer Mannschaft nicht genutzt. Zum wiederholten male kamen unsere Mannen unkonzentriert aus der Kabine und es schlug just in der 47. Minute zum 1:1 ein. Das Spiel wurde etwas ausgeglichener, doch Viktoria blieb am Drücker und konnte durch Markus Hofmann erneut mit 2:1 in Führung gehen. Ab der 70. Minute war bei der Mannschaft plötzlich ein "Knick" im Spiel. Offensive Aktionen fanden nicht mehr statt und der Gast drückte auf den Ausgleich, der in der 83. Minute per Kopf fiel. In der Nachspielzeit wurde Oliver Hänel im 16-er gefoult, Patrick Frommhold verwandelte sicher zum Sieg. 

Ergebnisse vom Wochenende

am .

D-Junioren:

Viktoria Einsiedel - Rapid Kappel 0:5

 

C-Junioren:

Lok Chemnitz - Viktoria Einsiedel 1:1

 

B-Junioren:

Viktoria Einsiedel - SG Adelsberg / Ifa Chemnitz II 3:1

 

Altherren:

Fortuna Chemnitz - Viktoria Einsiedel 6:2

 

Erste Männermannschaft:

Viktoria Einsiedel - Wacker Wittgensdorf 3:2

 

Männer mit starken Auswärtsspielen

am .

Jaaaa... und da ist er endlich, der erste Auswärtsdreier unserer Ersten Männermannschaft. Wer hätte das vor dem Spiel gedacht, 2:3 Sieg gegen den starken Aufsteiger und 2. Platzierten der Kreisoberliga Chemnitz von Handwerk Rabenstein II. 

Die Gastgeber dominierten die erste Halbzeit weitgehend und erspielten einige Hochkaräter. Das erste Gegentor war trotzdem vermeidbar, da gleich mehrere Viktoria-Kicker nicht rigoros verteidigten. Zur Halbzeit stellten die Trainer etwas offensiver um, doch leider erhöhten die Gastgeber auf 2:0. Unser Team steckte jedoch nicht auf und beeindruckte das sehr junge Team aus Rabenstein mit körperbetontem, aber fairem Spiel. Nachdem zwei Großchancen ausgelassen wurden, war es Nico Hoffmann, der zum 1:2 einköpfte. Anschließend wurde Christian Artzig an der Strafraumgrenze rüde gefoult und Markus Hofmann vollendete den anschließenden Freistoß traumhaft. Den Siegtreffer erzielte unser wieder genesene Patrick Frommhold vom Elfmeterpunkt.

Nicht zu erwarten war auch der Punktgewinn unserer Zweiten Männermannschaft beim Tabellenvierten der 1. Kreisklasse. Unsere Mannschaft ging gegen Kappel III dreimal in Führung. Auch durch den Führungstreffer von Kappel zum 3:4 ließen die Jungs von Brettschneider und Kind die Köpfe nicht hängen und erzielten kurz vor Ultimo das verdiente 4:4.  

  • 12
  • Biner
  • DER
  • Einsiedler
  • Faradit
  • GutsQuelle
  • Görner
  • HD
  • Kunze
  • LVM
  • Lang
  • PPR
  • Seniorenheim
  • Sieber
  • Stadtwerke-Glauchau
  • Uhlig
  • pumpen_veit
  • wolf
  • zeh